Unterschied zwischen Basalt und Granit

Basalt gegen Granit

Die Erde besteht aus drei Arten von Gesteinen, nämlich magmatischen Gesteinen, Sedimentgesteinen und metamorphen Gesteinen. Basalt und Granit sind zwei Arten von magmatischen Gesteinen. Alle Gesteine ​​des magmatischen Ursprungs bestehen aus Magma oder geschmolzener Erde, die sich aus Spalten und Rissen unterhalb der Erdoberfläche bis an die Oberfläche der Erde finden. Die geschmolzenen Gesteine, die in Form von Lava herauskommen, nehmen beim Abkühlen Form von magmatischen Gesteinen an. Zwei der berühmtesten Eruptivgesteine, Basalt und Granit haben Ähnlichkeiten, die die Menschen verwirren. Es gibt jedoch viele Unterschiede zwischen Basalt und Granit, die in diesem Artikel diskutiert werden.

Basalt ist dunkler und besteht aus feinkörnigen Mineralien wie Magnesium und Eisen. Basaltfelsen werden wegen dieser Eigenschaft auch als mafische Gesteine ​​bezeichnet. Diejenigen, die die Symbole von Magnesium (Mg) und Eisen (Fe) kennen, werden die Logik hinter dem Wort mafische Gesteine ​​leicht verstehen. Granit ist dagegen leichter in Teint und hat eine grobkörnige Textur. Diese Felsen sind in der Tiefe gefunden und werden nur gesehen, wenn tiefe Erosion stattfindet. Granit hat eine andere Zusammensetzung, da er hauptsächlich aus Feldspat und Quarz besteht, und daher der Name felsisches Gestein. Die Natur dieser Gesteine ​​zeigt unter anderem, dass Basalt basischer Natur ist, während Granit saurer Natur ist. Basalt bildet sich, wenn sich das Magma auf der Erdoberfläche abkühlt und erstarrt. Es wird hauptsächlich auf dem Meeresboden gefunden, da sich das Magma schnell mit dem kühlen Meerwasser in Kontakt bringt. Auf der anderen Seite befindet sich Granit über dem Ozean und macht einen Großteil der Kontinentalkruste aus.

Basalt ist ein extrusives Eruptivgestein, während Granit ein aufdringlicher, genialer Fels ist. Diejenigen, die es nicht wissen, sind extrusive Gesteine, die aus Lava bestehen, die aus Vulkanen kommen, während Gesteine, die aus Magma entstanden sind und noch nicht aus dem Vulkan herauskommen, als intrusives Gestein bezeichnet werden. Die Kühlung von Intrusionsgesteinen dauert viel länger als extrusive Gesteine, wie sie unter der Oberfläche der Erde sind. Ein weiterer Unterschied besteht darin, wie sich diese beiden Arten von Gesteinen aufteilen, wenn sie unter Druck gesetzt werden. Während sich Basaltgesteine ​​entlang von säulenartigen Ebenen teilen, weichen Granitgesteine ​​entlang horizontaler Ebenen ab. Offensichtlich besteht dieser Unterschied aufgrund der unterschiedlichen Abkühlung der beiden Gesteinsarten.

Was ist der Unterschied zwischen Basalt und Granit?

• Basalt wird meist auf Meeresböden gefunden, während Granit die Erdkruste auf allen Kontinenten ist.

• Basalt ist extrusiv, während Granit ein aufdringlicher Eruptivgestein ist.

• Basalt ist dunkler und besteht aus Magnesium und Eisen, während Granit leichter ist und aus Feldspat und Quarz besteht.

• Basalt wird Mafic genannt, während Granit Felsic genannt wird.

• Basalt spaltet sich entlang säulenartiger Ebenen, während sich Granit entlang horizontaler Ebenen teilt.