Unterschied zwischen Been und Gone

Been vs Gone

"Been" und "Gone" gehören, werden beide im vorliegenden Perfekt verwendet.

Zum Beispiel
Sie ist zur Schule gegangen.
Sie war in Amerika.

Obwohl sie zur gleichen Zeit gehören, unterscheidet sich ihr Gebrauch voneinander. Sie werden in verschiedenen Kontexten verwendet und können nicht gegenseitig verwendet werden. Viele Menschen wissen nichts über ihre unterschiedlichen Anwendungen und verwenden sie falsch.

"Gone" wird verwendet, um Aktivitäten anzuzeigen, die in der unmittelbaren Vergangenheit abgeschlossen wurden. Um die unmittelbare Vergangenheit anzuzeigen, werden Wörter wie "nur" verwendet.

Zum Beispiel

Er ist gerade ausgegangen.

Been wird verwendet, um vergangene Aktionen zu beschreiben, deren Zeit nicht eindeutig ist.

Zum Beispiel

Er war in Indien.

Wenn wir Wörter wie "gerade" nicht mit "weg" verwenden, bedeutet dies, dass die Aktion abgeschlossen wurde, nicht unbedingt in der unmittelbaren Vergangenheit, aber sicher abgeschlossen wurde.

Zum Beispiel

Er ist nach Amerika gegangen.

Dieser Satz besagt, dass "Er" nach Amerika gegangen ist und immer noch dort ist. Wahrscheinlich ist er umgezogen und hat angefangen dort zu leben. Wenn Sie "gewesen" in dem Satz "Er war in Amerika" verwendet haben, bedeutet dies, dass er nach Amerika ging und nach einiger Zeit zurückkam. Er ist nicht mehr in Amerika.

Ein anderes Beispiel kann es besser beschreiben: "Er ist nach Indien gegangen" und "Er war zweimal in Indien. "Beide Sätze können nicht vertauscht werden. Wenn jemand nach Indien gegangen ist, ist er immer noch in Indien. Du kannst nicht sagen: "Er ist zweimal nach Indien gegangen. "Es klingt vielleicht nicht falsch, aber es ist. Es bedeutet, dass er zweimal nach Indien gezogen ist, was kein gesunder Satz ist. Die Verwendung von "Er war zweimal in Indien" bedeutet, dass er zweimal nach Indien kam und in sein Heimatland zurückkehrte.

"Gone" wird nur für das aktuelle Perfekt verwendet. "Been" wird auch für die Gegenwart verwendet. Es wird verwendet, um eine Handlung zu bezeichnen, die irgendwann in der Vergangenheit begonnen hat und immer noch andauert.

Zum Beispiel

Er hat drei Stunden geschlafen.

Dieser Satz besagt, dass er drei Stunden geschlafen hat und immer noch schläft.

"Been" ist das Partizip Perfekt von "be", und "Gone" ist das Partizip von "go. "

Zusammenfassung:

1. Der Unterschied zwischen "gewesen" und "weg" ist, dass "gewesen" das Partizip Perfekt von "sein" ist und "weg" das Partizip Perfekt von "gehen" ist. "
2. "Gegangen" wird für das gegenwärtige Perfekt verwendet und nicht für die gegenwärtige perfekte kontinuierliche Zeit verwendet. "Been" wird sowohl für die Gegenwart als auch für die Gegenwart verwendet.
3. "Gegangen" wird in der vorliegenden Perfektform verwendet, die eine Handlung bezeichnet, die in der unmittelbaren Vergangenheit abgeschlossen oder im Allgemeinen abgeschlossen wurde; "Gewesen" wird verwendet, um eine Handlung in der Vergangenheit zu bezeichnen, deren Zeit nicht bestimmt ist.