Differenz zwischen Schwarz- und Braunkohle

Schwarz vs Brown Coal

Kohle ist in schwarz und braun erhältlich. Sowohl die schwarzen als auch die braunen Kohlen sind ideale Brennstoffe. Die Leute unterscheiden nicht zwischen schwarz und braun und für sie bedeutet Kohle nur schwarz. Die Leute sind vertrauter mit Kohle. Hier wollen wir einige der Unterschiede zwischen den schwarzen und braunen Kohlen besprechen.

Im Vergleich dazu gilt Schwarzkohle als Brennstoff. Im Gegensatz zur Braunkohle enthält die Steinkohle weniger Wasser. Wenn man die Energie vergleicht, die durch diese zwei Arten von Kohlen erzeugt wird, erzeugt die schwarze zusätzliche Energie als die braunen Kohlen.

Braunkohle ist bekannt als Braunkohle und Steinkohle ist als Bituminös bekannt. Weiches Material, Braunkohle hat nur ein Viertel des Heizwertes von Steinkohle. Beim Vergleich des Kohlenstoffgehalts hat die Steinkohle einen höheren Kohlenstoffgehalt. Ein weiterer Unterschied ist, dass die Braunkohle mit hoher Feuchtigkeit kommt.

Beim Vergleich der volatilen Materie in beiden Kohlen kommt die Braunkohle im Vergleich zu Steinkohle relativ höher.

Bei der Bildung von Braunkohle ist mäßiger Druck und Temperatur beteiligt. Auf der anderen Seite wird schwarze Kohle aufgrund von mehr Temperatur und Druck gebildet.

Schwarze Kohlen werden hauptsächlich zur Herstellung von Kohlen verwendet. Braunkohle wird ausschließlich zur Stromerzeugung verwendet. Die braunen Kohlen werden auch zu Kuchen verarbeitet, die zu Heizzwecken verwendet werden. Sie werden auch bei der Produktion von Wassergas verwendet.

Die Braunkohlen können leicht in gasförmige und Erdölprodukte umgewandelt werden als die schwarzen Kohlen.

Zusammenfassung

  1. Im Gegensatz zur Braunkohle enthält die Steinkohle weniger Wasser.
  2. Beim Vergleich der Energie, die von diesen beiden Kohlesorten erzeugt wird, erzeugt der Schwarze mehr Energie als die Braunkohle. Braunkohle hat nur ein Viertel des Heizwertes von Steinkohle.
  3. Beim Vergleich der volatilen Materie in beiden Kohlen kommt die Braunkohle im Vergleich zu Steinkohle relativ höher.
  4. Im Gegensatz zur Braunkohle hat die Steinkohle einen höheren Kohlenstoffgehalt.
  5. Die Braunkohle kommt mit hoher Feuchtigkeit als die Steinkohle.
  6. Die Braunkohlen können leicht in gasförmige und Erdölprodukte umgewandelt werden als die schwarzen Kohlen.
  7. Bei der Bildung von Braunkohle ist mäßiger Druck und Temperatur beteiligt. Auf der anderen Seite wird schwarze Kohle aufgrund von mehr Temperatur und Druck gebildet.