Unterschied zwischen Blau Nosed Pit und Staffordshire Terrier

Blue Nosed Pit vs Staffordshire Terriern

Es wäre interessant zu wissen, dass es sicher ist, auffallende Tatsachen über diese beiden äußerst loyalen und beliebten Hunde. Es gibt bemerkenswerte Unterschiede zwischen Staffordshire-Terrier und Blue-Nose-Pitbulls. Die Ähnlichkeiten zwischen ihnen sind jedoch sehr unterschiedlich, aber die Unterschiede sind leicht nachvollziehbar, nachdem sie die präsentierten Informationen über sie kennen; In der Tat betont dieser Artikel die Unterscheidung zwischen ihnen.

Staffordshire Terrier

Diese Hunde sind auch als American Staffordshire Terrier bekannt. Diese Rasse umfasst mittelgroße Hunde mit einem kurzen Mantel aus Fell. Sie stammten aus den Vereinigten Staaten, aber ihre Vorfahren kamen aus England. Bulldoggen wurden mit White English Terriers, Fox Terriers und Black and Tan Terriers gekreuzt, um die Staffordshire Terrier zu entwickeln. Die durchschnittliche Größe eines Erwachsenen beträgt etwa 43 bis 48 Zentimeter und das Durchschnittsgewicht liegt zwischen 18 und 23 Kilogramm. Sie sind extrem stark für ihre Größe. American Staffordshire Terrier haben eine mittelgroße Schnauze und sind an der Oberseite rund. Ihre Augen sind dunkel und rund, und die Lippen sind fest geschlossen, aber es gibt keine Lockerheit. Diese Hunderasse hat eine dicke, glänzende und kurze Fellschicht. Sie sind intelligent und die Menschen halten sie sowohl als Haustiere als auch als Wachhunde. Schwanzdocking ist üblich, aber Ohrenschneiden ist nicht sehr verbreitet. Sie haben ein langes Leben, das zwischen 12 und 16 Jahren variiert.

Blue Nosed Pit Bull

Dies ist eine bestimmte Färbung, die bei der Amerikanischen Pitbull Terrier Rasse möglich wäre. Blaue Nasenhöhle Bullen haben blaue Farbe Nase, Augen und manchmal Zehennägel. Normalerweise ist es weder eine andere Rasse noch eine separate Belastung. Sie umfassen mittelgroße Hunde mit einem Körpergewicht von 14 bis 41 Kilogramm und ihre Höhe variiert von 36 bis 61 Zentimeter am Widerrist. Herkunft dieser Rasse hat in den Vereinigten Staaten stattgefunden, aber ihre Vorfahren (Terrier und Bulldoggen) kamen aus England und Irland. Ihre Muskulatur ist glatt und gut entwickelt, aber sie erscheint nie sperrig. Sie haben kleine Ohren, und runde bis mandelförmige Augen sind üblich. Im Allgemeinen sind sie sowohl mit ihren Besitzern als auch mit Fremden freundlich. Sie sind zu Jagdzwecken ausgebildet worden, da sie gute Verfolger sind. Ein gesunder Pitbullterrier hat eine durchschnittliche Lebensdauer von 14 Jahren. Interessanterweise versuchen einige zweifelhafte Hundezüchter zu behaupten, dass Blaue Nasenhunde als eine andere Rasse oder Stamm, aber echte Züchter akzeptieren es nicht als einen wahren Auszug.

Was ist der Unterschied zwischen Staffordshire Terrier und Blue Nosed Pit Bull?

Es wäre wichtig, diesen Vergleich mit den Unterschieden bezieht sich zwischen Staffordshire und Pitbulls als Blue nosed Hunde zu beachten sind keine echte Rasse, sondern nur eine eine mögliche Färbung von Pitbulls.

• Beide sind mittelgroße Hunde aus den USA. Die Vorfahren kamen jedoch nur aus England für Staffordshire-Terrier, während Pitbull-Terrier Vorfahren aus England und Irland haben.

• Blaunasige Pitbulls sind im Vergleich zu Staffordshire-Terrier schwerer und größer.

• Die Schultern sind im Staffordshire-Terrier schwerer und stärker als in Blue-Nose-Pitbull-Terrier.

• Ohranpflanzung und Schwanzdocking sind bei Staffordshire-Terrier üblich, aber diese sind bei Blue-nosed-Pitbullen nicht üblich.

• Die Toleranz gegenüber Krankheiten ist unter den Staffordshire-Terriern höher als bei den Blaunasigen Pitbullen.

• Amerikanische Staffordshire-Terrier haben runde und dunkle Augen, während Blau gerochene Pitbulls runde bis mandelförmige Augen haben.

• Offensichtlich haben blau gerochene Pitbullen eine blau gefärbte Nase, Augen und manchmal Zehennägel, während die Fellfärbung bei Staffordshire-Terrier gemäß der obigen Beschreibung variieren kann.