Differenz zwischen Messing und Bronze

Messing gegen Bronze

Kupfer ist eine gebräuchliche Art von Erdmetall. Es hat viele industrielle Anwendungen weltweit. Wenn nun Kupfer mit anderen Metallen kombiniert wird, ist das Endergebnis eine Legierung. Sowohl Bronze als auch Messing sind Beispiele für Kupferlegierungen. Auch sie spielen industriell eine sehr wichtige Rolle.

Der Hauptunterschied zwischen den beiden besteht darin, dass Messing aus der Kombination von Kupfer mit Zink besteht, während Bronze buchstäblich Kupfer plus Zinn ist. Wie bereits erwähnt, wird Kupfer heute in vielen Industriezweigen verwendet, aber um es nützlicher zu machen, muss Kupfer zuerst mit anderen stabileren Metallen kombiniert werden. Das liegt daran, dass Kupfer in seiner reinsten Form einfach zu weich ist. Dies ist auch der Grund, warum Bronze und Messing entstanden sind.

Historisch gesehen ist Bronze eine ältere Legierung, da man sagt, dass sie bereits um 3500 v. Chr. Entdeckt wurde. Die Sumerer sollen die erste Zivilisation gewesen sein, die aufgrund ihrer Zähigkeit eine solche Legierung verwendet hat, da sie härter ist als rohes Eisen. Bronze ist auch korrosionsbeständig und daher eine ideale Wahl für Waffen. Weil Stahl bis in die Neuzeit noch nicht entdeckt wurde, war Bronze das ideale Material für die antike Zivilisation, weil es in fast allen Aspekten ein besserer Werkstoff ist als Eisen. Abgesehen von Zinn gibt es andere Elemente, die zu Kupfer hinzugefügt werden können, um Bronze wie Mangan, Phosphor, Silizium und Aluminium zu bilden.

Im Gegensatz dazu wurde Messing bis 500 v. Chr. Vielleicht zufällig entdeckt. Ja, reines Zink wurde zu dieser Zeit wirklich nie entdeckt. Zufälligerweise versuchten die Leute damals, Kupfer zusammen mit Galmei, einem Zinkerz, zu schmelzen. Die Hitze ist diejenige, die das Zink aus Galmei freisetzt und sich sofort mit Kupfer verbindet. Das Ergebnis ist eine anlaufbeständige Legierung, die golden erscheint. Diese Legierung wurde später als Messing mit einer Eigenschaft eines niedrigeren Schmelzpunktes und einer besseren Formbarkeit bekannt. Wegen dieser Eigenschaft hat Messing viele dekorative Zwecke gehabt.

Heute hat es so viel Verwirrung zwischen Messing und Bronze gegeben, weil es schwierig ist, das zu unterscheiden, was besonders auf den ersten Blick aussieht. Beide Legierungen wurden auch mit anderen Elementen kombiniert, um einige ihrer Eigenschaften etwas zu verändern.

1. Messing besteht aus Kupfer und Zink, Bronze aus Kupfer und Zinn.
2. Bronze ist eine ältere Legierung als Messing.
3. Bronze ist härter, teurer und korrosionsbeständiger als Messing.