Differenz zwischen BRS und FRS

BRS vs FRS

Das Gebiet der Informationstechnologie hat eine Terminologie mit eigenen Worten. "BRS" und "FRS" sind ebenfalls Teil dieser Terminologie. Diese Begriffe stellen zwei verschiedene Arten von Hilfsdiensten dar. "BRS" ist das Textinformationsabrufsystem, während "FRS" verwendet wird, um Dateien auf einen anderen Server zu replizieren.

BRS und FRS haben beide eine andere Bedeutung. "BRS" steht für "Business Requirement Specification" und "FRS" bedeutet "Functional Requirement Specification". "Aber hier geht es nur um die Bedeutung von beiden in Bezug auf den IT-Sektor.

BRS

"BRS" steht für "Bibliographic Retrieval Services. "BRS ist ein Volltextinformations- und Datenbankabrufsystem. Es verwendet ein vollständig invertiertes Indizierungssystem, um unstrukturierte Daten abzurufen, zu lokalisieren und zu speichern. BRS war die Suchmaschine, die 1977 ihren kommerziellen Betrieb mit 20 Datenbanken (mit der ersten nationalen kommerziellen Verfügbarkeit von Medline) versorgte. Sein Besitz hat sich während seiner Entwicklungsphase mehrfach verändert.

FRS

"FRS" steht für "File Replication Service. "Wenn eine Änderung an einer Datei erkannt wird, z. B. die Änderung an einer vorhandenen Datei oder die Erstellung einer neuen Datei, wird diese auf einen anderen Server in dieser Gruppe repliziert. Wenn zur gleichen Zeit zwei Kopien der Dateien auf verschiedenen Servern bearbeitet werden, löst der Dienst solche Probleme, indem er die Datei mit der spätesten Uhrzeit und dem neuesten Datum verwendet. Die primären Verwendungen des Dateireplikationsdiensts sind für die SYSVOL-Verzeichnisfreigabe, die in einem Microsoft-Netzwerk besonders wichtig ist, da sie zum Verteilen von Dateien verwendet wird, die die Gruppenrichtlinie auf den Computern von Clients im Netzwerk unterstützen. Da Skripts und Gruppenrichtlinien jedes Mal ausgeführt werden, wenn sich ein Benutzer beim System anmeldet, ist die Zuverlässigkeit sehr wichtig. Die Ausfallsicherheit wird erhöht, indem mehrere Kopien eines SYSVOL-Verzeichnisses die Arbeitslast für diesen wichtigen Dienst verteilen.

Zusammenfassung:

  1. "BRS" ist ein Volltextinformations- und Datenbankabrufsystem, während "FRS" auf einen anderen Server repliziert, wenn eine Änderung an einer Datei erkannt wird.
  2. BRS war die Suchmaschine, während FRS alle Konflikte behandelt und löst, die sich aus der Ausgabe von zwei Kopien von Dateien zur gleichen Zeit auf verschiedenen Servern ergeben.