Unterschied zwischen Budgetierung und Prognose

Budgetierung vs. Prognose

Budgetierung und Prognose sind zwei Aktivitäten, die häufig im Vertrieb und im gesamten Geschäftsumfeld verwendet werden. Obwohl beide sich mit Geldmanagement befassen und Teil des Geschäftsmanagements sind, sind Budgetierung und Prognosen zwei völlig unterschiedliche Aktivitäten und sollten nicht synonym verwendet werden.

Budgetierung

Die Budgetierung zielt darauf ab, die Ausgaben des Unternehmens zu ermitteln, indem eine Messlatte oder ein Bezugspunkt angegeben wird, sodass das Unternehmen nicht überlastet wird und es dennoch anderen wichtigen Geschäftsaktivitäten ermöglicht. Es hat die Form einer Tabelle, die eine detaillierte Abrechnung der Ausgaben in einem bestimmten Zeitraum zeigt. Im Einzelnen beinhaltet dies die Erfassung von Ausgaben, Mitteln und erwarteten Gewinnen, die als Referenz für zukünftige Planungs-, Bewertungs- und andere Funktionen dienen.

Die Budgetierung erfolgt im Idealfall jährlich, in einigen Fällen jedoch je nach Art des Geschäfts wöchentlich, monatlich oder vierteljährlich. Abhängig von den dargestellten Zahlen kann dies zu zukünftigen Einsparungen oder Ausgaben führen. Unnötig zu erwähnen, dass Notfallpläne (wie alternative Finanzierungsquellen oder voraussichtliche Einnahmen) während dieses Prozesses entwickelt werden können.
Die Budgetierung unterscheidet sich nach der Funktion und dem Kontext, in dem sie verwendet wird. Es umfasst Business Budgeting, Familienbudgetierung und persönliche Budgetierung.

Prognose

Prognose hingegen ist die Vorhersage von Trends und zukünftigen Aktivitäten in einer bestimmten Branche oder Firma. Normalerweise beinhaltet die Prognose potenzielle oder erwartete Einnahmen oder die Herkunft der genannten Einnahmen. Prognosen helfen bei der Budgetierung, indem sie den erwarteten Betrag für das tatsächliche Budget bereitstellen. Basierend auf den prognostizierten Informationen können die Menschen dann die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um die Produktivität zu erhalten oder zu steigern.

Bei der Prognose werden Daten verglichen und alternative Szenarien erstellt. Externe und interne Faktoren können die Prognose beeinflussen, daher ist es wichtig, die finanzielle Situation des Unternehmens, den Status in der Branche und viele andere Dinge zu berücksichtigen.

Im Gegensatz zur Budgetierung, die normalerweise jährlich durchgeführt wird, können Prognosen häufiger durchgeführt werden. Aber wie bei der Budgetierung, hat es die Form einer Tabelle oder eines schriftlichen Berichts, der aus Vorhersagen, Bewegungen und Empfehlungen besteht.

Prognosen können verschiedenen Typen zugeordnet werden: qualitative, quantitative, erklärende und zeitbasierte Methoden.

Um es einfach auszudrücken, Budgetierung definiert das finanzielle Ziel und prognostiziert Banken eine Vorhersage der zukünftigen Leistung in Bezug auf den historischen und aktuellen Stand der Bemühungen.

Zusammenfassung:

  1. Budgetierung und Prognose sind zwei verschiedene, aber verwandte Geschäftsaktivitäten, die ein Unternehmen in einer bestimmten Zeit ausführt.Beide Aktivitäten werden als interne Werkzeuge betrachtet, die innerhalb einer Organisation zusammenarbeiten. Die beiden Aktivitäten sind normalerweise Teil des Managements und des Betriebs eines bestimmten Unternehmens.
  2. Bei der Budgetierung werden das Geld und die zukünftigen Einnahmen des Unternehmens geschätzt. In der Regel werden die aktuellen Unternehmensgelder, das erwartete Einkommen und die Kosten berechnet. Auf der anderen Seite wird in Prognosen prognostiziert, woher die erwarteten Einnahmen kommen und ob es notwendig ist, Anstrengungen zu unternehmen, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen.
  3. Die Budgetierung hat eine Formel und beinhaltet normalerweise Geld- und Finanzbegriffe wie Bargeld, Ausgaben und Geldmittel. Prognosen beinhalten auch Geld bis zu einem bestimmten Grad, aber es erfordert keine Formel mit Berichten, die normalerweise auf narrative Weise gemacht werden. In der Prognose gibt es auch das Problem von Aufwand und Manpower, um die erforderlichen Einnahmen zu erzielen oder die laufenden Anstrengungen auf ein bestimmtes Umsatzziel zu beschränken.
  4. Die Budgetierung bestimmt die Höhe des Geldes im Unternehmen und welche Maßnahmen müssen unter den gegebenen Umständen getroffen werden. Es wird oft in einer Tabellenform dargestellt. Die Prognose bestimmt, ob der Aufwand ausreicht oder nicht. Eine Prognose wird oft als Tabellenkalkulation oder als schriftlicher Bericht angesehen.