Differenz zwischen Kabel und Netzwerk

Kabel gegen Netzwerk

Kabelfernsehen ist ein System, das den Verbrauchern verschiedene Kanäle über Funksignale zur Verfügung stellt, die über Kabel übertragen werden. Netzwerkfernsehen ist ein System, das den Verbrauchern verschiedene Kanäle direkt zu ihrem Fernseher durch die Luft, die Radiowellen verwendet, bereitstellt.

Beim Kabelfernsehen werden Kabel verwendet, um die Rundfunkprogramme an das Fernsehgerät zu übertragen, während die Antenne die übertragenen Programme an das Fernsehgerät in Network TV überträgt.

Ein Netzwerk kann auch als Distributionsnetzwerk für TV-Inhalte bezeichnet werden, das über ein zentrales Betriebssystem verfügt.

Bis in die 1980er Jahre war das Fernsehen nicht so populär und das Programm wurde nur von wenigen Rundfunkanstalten dominiert. Es war in den 1948er Jahren, dass Kabelfernsehen popularisiert wurde. Als die Übertragung in Regionen fehlschlug, in denen der Empfang von Signalen begrenzt war, wurden große Gemeinschaftsantennen gebaut und Kabel von diesen zu den Häusern geführt.

Jetzt bevorzugen die Leute Kabel zu Netzwerk. Dies liegt daran, dass Kabelfernsehen im Vergleich zu Netzwerk-TV qualitativ hochwertige Töne und Bilder liefert.

Im Vergleich zu den Kosten ist Kabelfernsehen ein wenig teuer. Nach der Installation einer Antenne kann man Netzwerk-TV bekommen. Im Fall von Kabelfernsehen besteht jedoch die Notwendigkeit, Kabel zu ziehen und auch Kästen zu verlegen, was teuer ist. Die Infrastruktur, die in Kabeln entwickelt werden muss, ist mehr als bei Network TV.

Ein Vorteil von Kabelfernsehen ist jedoch, dass die Diensteanbieter gebündelte Pakete anbieten würden, die Internet, Telefon und Kabel enthalten würden. Bei Betrachtung der gebündelten Pakete lohnt sich das Kabelfernsehen.

Zusammenfassung

1. Im Kabelfernsehen werden Kabel verwendet, um die Rundfunkprogramme an den Fernseher zu übertragen, während die Antenne die übertragenen Programme an den Fernseher in Network TV überträgt.
2. Jetzt bevorzugen die Leute Kabel zum Netzwerk. Dies liegt daran, dass Kabelfernsehen im Vergleich zu Netzwerk-TV qualitativ hochwertige Töne und Bilder liefert.
3. Wenn man die Kosten vergleicht, ist Kabelfernsehen ein wenig teuer. Nach der Installation einer Antenne kann man Netzwerk-TV bekommen. Im Fall von Kabelfernsehen besteht jedoch die Notwendigkeit, Kabel zu ziehen und auch Kästen zu verlegen, was teuer ist.
4. Ein Vorteil von Kabelfernsehen ist, dass die Dienstanbieter gebündelte Pakete anbieten würden, die Internet, Telefon und Kabel enthalten würden.
5. Es war in den 1948er Jahren, dass Kabelfernsehen popularisiert wurde.