Unterschied zwischen Cashmere und Pashmina

Kaschmir vs Pashmina < Den Unterschied zwischen Casmere und Pashmina zu identifizieren ist ein wenig schwierig für Käufer / Nutzer, da die Wolle von beiden die gleiche Herkunft hat: die Kaschmirziege. Beide, Kaschmir und Pashmina, sind luxuriöses Material. Während Kaschmir der Begriff ist, der meistens gehört wird, ist Pashmina ein weniger beliebter Begriff. In Wirklichkeit beziehen sich Kaschmir und Pashmina jedoch auf die gleiche Art von Produkt, das subtile und doch einzigartige Eigenschaften aufweist, die die beiden voneinander unterscheiden.

Was ist Cashmere?

Kaschmir bezieht sich auf die Art der Faser, die aus der Kaschmirziege oder der daraus hergestellten Kleidung gewonnen wird, und leitet sich von der Region Kaschmir ab, in der diese Ziegen vorwiegend gewohnt haben. Die Textur des Kaschmir ist üppig weich, stark, sehr fein und leicht und bietet eine sehr gute Isolierung, die sich als das ideale Material für kalte Klimazonen erwiesen hat.

Was ist Pashmina?

Pashmina bezieht sich auf eine Art Kaschmir-Textil, die zuerst in Indien gewebt wurde. Der Begriff leitet sich von dem Wort Pashmineh ab, das heißt aus "

Pashm

" oder aus Wolle. Diese Wolle wird von der Pashmina-Ziege geerntet, die auch als Changthangi bekannt ist. Diese Rasse ist in den Höhen des Himalaya in Indien, Nepal und Pakistan heimisch. Pashmina-Textilien werden normalerweise in Nepal und Kaschmir von Hand gesponnen, gestickt und gewebt.

Pashmina-Schals wurden in Nepal und Kaschmir seit Tausenden von Jahren hergestellt und einige glauben, dass die Pashmina aus Nepal die beste ist. Nepali Pashmina ist bekannt als Chyangra Pashmina .

Pashmina-Produkte, meist feine Schals, sind bekannt für ihre Weichheit und Wärme. Reine Pashmina ist ein offenes, offenes Gewebe, da die Faser nicht in der Lage ist, hohe Spannungen zu tolerieren, aber die beliebteste Pashmina ist 70% Pashmina / 30% Seidenmischung.Der Begriff Pashmina ist jedoch kein in den USA anerkannter Begriff. Was ist der Unterschied zwischen Cashmere und Pashmina? Kaschmir und Pashmina können als Wollprodukte klassifiziert werden, die von Bergziegen stammen. Dies ist jedoch eine ziemlich breite Kategorisierung, da Cashmere und Pashmina jeweils unterschiedliche Identitäten haben.

• Cashmere ist ein Produkt, das in Ländern wie China, Afghanistan, der Mongolei, dem Iran, der Türkei und anderen zentralasiatischen Republiken hergestellt wird. Pashmina wird ausschließlich in Indien, Nepal und Pakistan produziert. Die traditionellen Hersteller von Pashmina Wolle in der indischen Ladakh Region sind ein Stamm namens Changpa.

• Pashmina-Fasern sind bekanntermaßen feiner und dünner als Kaschmir-Fasern, was sie ideal für die Produktion von Leichtgewichtsbekleidung macht.

• Pashmina ist größtenteils handgewebt, während Kaschmir maschinell gesponnen und gewebt werden kann.

Fotos von: Magdalena Austerlitz (CC BY- ND 2. 0), Martin und Kathy Dady (CC BY-ND 2. 0)