Differenz zwischen CCNA und CCNP

CCNA vs CCNP

zu helfen, ist Cisco der wichtigste Hersteller von Switches und Routern, die für den Aufbau eines zuverlässigen und effizienten Netzwerks verwendet werden. Um ihren Kunden bei der Auswahl von Mitarbeitern zu helfen, die mit ihrer Hardware arbeiten können, hat Cisco eine Reihe von Zertifizierungen für diejenigen eingerichtet, die ihre Tests bestehen. CCNA (Cisco Certified Network Associate) und CCNP (Cisco Certified Network Personal) sind nur zwei der möglichen Zertifizierungen, die Sie erhalten können. Der Unterschied zwischen diesen beiden besteht darin, dass Sie Ihre CCNA-Zertifizierung erhalten müssen, bevor Sie sich für die CCNP-Zertifizierung qualifizieren können.

Die CCNA-Zertifizierung versichert Arbeitgebern, dass die zertifizierte Person in der Lage ist, Switches und Router auf Unternehmensebene zu installieren, zu betreiben und zu konfigurieren. Sie können auch Verbindungen zu entfernten Standorten wie WAN herstellen und gleichzeitig sicherstellen, dass das Netzwerk vor bösartigen Angriffen geschützt ist. Sie sind auch in der Lage, die allgemeinen Probleme, die aus diesen Netzwerken entstehen können, zu erkennen und zu beheben. Aus der CCNA-Zertifizierung kann man sich auf wenige Branchen spezialisieren. Die Spezialisierungsoptionen sind Sicherheit, Sprache und drahtlose Netzwerke. Diese Kurse gehen tiefer in das Thema ein, um die Fähigkeiten der Person zu verbessern.

CCNP ist eine weitere Zertifizierung, die Sie von Cisco erhalten können, aber in Bezug auf CCNA ist es ein Schritt darüber. Sie müssen die CCNA-Zertifizierung erworben haben, bevor Sie eine CCNP-Zertifizierung beantragen können. Als Konsequenz können Sie sagen, dass der Erwerb einer CCNP-Zertifizierung schwieriger ist, da Sie vier weitere Prüfungen bestehen müssten. Eine CCNP-Zertifizierung bedeutet, dass der Inhaber in der Lage ist, die Aufgaben eines CCNA-Personals in größerem Umfang zu erfüllen. Sie haben die nachgewiesene Fähigkeit, in Netzwerken mit Knoten zwischen 100 und 500 und sogar darüber hinaus zu arbeiten. Dies ist eine viel größere Aufgabe, da Sie die Netzwerke auf eine Weise verbinden müssen, die die Datengeschwindigkeit maximiert und das Auftreten von Engpässen verhindert.

Die Auswahl zwischen CCNA und CCNP ist nur möglich, wenn Sie Ihr Ziel festlegen. Aber wenn Sie sich entscheiden, für welche Sie sich bewerben sollten, ist dies nicht wirklich anwendbar, da Sie die CCNA-Zertifizierung unabhängig von Ihrem Ziel immer noch bestehen und erwerben müssen.

Zusammenfassung:
1. CCNA und CCNP sind zwei von Cisco
2 ausgestellte Zertifizierungen. Sie müssen CCNA haben, bevor Sie sich für CCNP
3 bewerben können. CCNA-zertifiziertes Personal kann mit den Routern und vermittelten Netzwerken arbeiten, während CCNP-zertifiziertes Personal dies in einem viel größeren Maßstab tun kann