Unterschied zwischen Civic und Passat

Civic vs Passat

Der Civic ist ein kompaktes Auto, hergestellt von der japanischen Firma, Honda. Manchmal ist es besser bekannt als Honda Civic. Es ist eines der beliebtesten japanischen Autos, die in den USA verkauft werden. Es war eines von nur drei Honda-Fahrzeugen, die in den USA bis in die 1990er Jahre verkauft wurden. Der Passat dagegen ist ein in Deutschland hergestelltes Auto von Volkswagen. Es fällt in die Limousine Auto Kategorie von Familienautos. Es wird auf jedem Markt, auf dem es verkauft wird, einen anderen Markennamen haben. Zum Beispiel war in den Vereinigten Staaten das Derher der Name, unter dem die erste Generation Passat, der B1, verkauft wurde.

Eigenschaften

Der Civic kommt normalerweise in zwei Marken, dem Coupé und der Limousine. Das Coupé hat etwa 12 Zierleisten, darunter das LX Coupé AT, das EX Coupé, das EX Coupé AT und viele mehr. Die Limousine kommt in neun Trimmungen, mit der DX-Limousine als die grundlegendste, und der GX AT als der am weitesten fortgeschrittene, der normalerweise mit begrenzter Verfügbarkeit verkauft wird. Für ein Standard-Motor bieten sowohl das Coupé als auch die Limousine einen 180 Liter-140-PS-Motor mit 6300 Umdrehungen pro Minute bei einem Drehmoment von 128 (lb-ft). Der modernste Trimm im Coupé wird von einem 2. 0 Liter-197 PS-Motor mit einem maximalen Drehmoment von 139 (lb-ft) bei 6100 Umdrehungen pro Minute angetrieben. Das Civic ist mit einer ganzen Reihe von Funktionen ausgestattet, die Komfort und Bequemlichkeit garantieren. Klimaanlage, elektrische Fensterheber, CD-Player und ein Schiebedach gehören zur Standardausstattung der meisten Modelle in Coupés und Limousinen. Es ist auch mäßig wirtschaftlich in Bezug auf Kraftstoff im Stadtverkehr. Es ist jedoch enttäuschend in Bezug auf Sicherheit, Stabilität und Traktionskontrolle.

Der Passat hat mehr Sicherheitsmerkmale und eine ganze Reihe luxuriöser Angebote. Zu den serienmäßigen Sicherheitsmerkmalen gehören unter anderem elektronische Stabilitätskontrolle, Allrad-ABS, Traktionskontrolle, fortschrittliche Airbag-Einsätze für den Kopf und die Seite (für die Front), Reifendruckkontrolle und ein verstellbarer Obergurt. Das Modell 2010 verfügt standardmäßig über 17-Zoll-Räder und bietet 18 Zoll mit Sportfahrwerk als Option. Es kann in einem Wagenkörper Stil oder Limousine kommen. Der Standardmotor ist ein 2. 0 Liter, 92. 8mm Hub, 4 in-line Zylindermaschine, mit 200 Pferdestärken, die 5100 Umdrehungen pro Minute produzieren. Es ist sicherlich nicht sehr sparsam in Bezug auf den Kraftstoffverbrauch, zumindest nicht mit seinem Turbo-Kompressor und 18. 5 Gallonen Premium bleifreiem Kraftstofftank. Der Standard-Angebotspreis für einen Passat ist $ 28, 395 und kostet Sie fast doppelt so viel wie die Einstiegslimousine eines Honda Civic.

Zusammenfassung

Der Passat ist ein in Deutschland hergestelltes Auto, während der Civic von einer japanischen Firma hergestellt wird.

Der Passat verfügt in seinen Standardmodellen über mehr Sicherheitsfunktionen als der Civic, der nur die grundlegenden Sicherheitsfunktionen besitzt.

Der Passat hat einen größeren Motor und verbraucht mehr Kraftstoff in der Stadt und auf der Autobahn als der durchschnittliche Civic.

Der Passat ist viel teurer als der Civic.