Unterschied zwischen Tief- und Ingenieurbau

Bauingenieurwesen vs. Hochbau

Die beiden Begriffe Bauingenieurwesen und Hochbau werden für zwei Ingenieurdisziplinen verwendet. Der Hochbau wird traditionell als Unterdisziplin des Bauingenieurwesens eingestuft. Die Tragwerksplanung ist jedoch in einem solchen Ausmaß gewachsen, heute gilt sie als Ingenieurdisziplin. Sowohl Bauingenieurwesen als auch Bauingenieurwesen befassen sich mit der Analyse, Konstruktion und Wartung von Elementen. Tiefbau und Tragwerksplanung umfasst private bis staatliche und kleine bis große Projekte. Obwohl eine Subdisziplin anderer ist, gibt es viele Unterschiede zwischen Bauingenieurwesen und Struktur in Bezug auf Abdeckung, Unterricht und Beruf.

Bauingenieurwesen

Bauingenieurwesen ist eine der ältesten Ingenieurdisziplinen. Es begann, als Menschen anfingen, Unterkünfte für sie zu bauen. Im herkömmlichen Sinne wurde das Ingenieurwesen als ein Ingenieurwesen definiert, das nicht mit der Militärtechnik verwandt ist, aber gegenwärtig dient es zur Trennung oder Unterscheidung der Ingenieurwissenschaften von anderen Ingenieurdisziplinen wie Elektrotechnik, Elektrotechnik, Maschinenbau usw. Bauingenieurwesen umfasst in der Regel Bauingenieurwesen in Verbindung mit anderen Teilgebieten wie Verkehrstechnik, Umwelttechnik, Geotechnik etc. Der Bau von Dämmen, Straßen, Gebäuden, Wasseraufbereitung, Kanälen etc.

Der Hoch- und Tiefbau wird nach einem vierjährigen Vollzeitstudium oder gleichwertig als erster Hochschulabschluss angeboten. Es ist sehr selten, einen Master- oder PhD-Kurs zu finden, der als "Master in Civil Engineering" oder "PhD in Civil Engineering" bezeichnet wird. Nach dem Abschluss schließen sich Bauingenieure verschiedenen Disziplinen an. Der Diplom-Ingenieur wird voraussichtlich alle Fachbereiche des Bauingenieurwesens kennenlernen. Der Bauingenieurberuf könnte eine oder mehrere Subdisziplinen des Bauingenieurwesens abdecken.

Tragwerksplanung

Der Tragwerksbau befasst sich mit Entwurf, Analyse, Bau und Instandhaltung tragender oder widerstandsfähiger Tragwerke. Zum Beispiel werden Dämme, Wolkenkratzer, Brücken im Hochbau behandelt. Im Bereich der Tragwerksplanung werden die Tragwerke nach dem tragenden Mechanismus in kleine Elemente unterteilt, dh Platten, Schalen, Bögen, Säulen, Balken und Ketten. Struktur jeder Größe oder Form wird in diese kleinen Elemente unterteilt und analysiert.

Der Fachbereich Bauingenieurwesen wird im Fach Bauingenieurwesen der Universität unterrichtet. Es ist sehr selten, Bautechnik als ersten Grad für Studenten zu finden.Die Statik wird jedoch als Master- oder PhD-Abschluss angeboten. Wenn man sich als Statiker anmeldet, wird sein / ihr Job den bautechnischen Teil des Projekts abdecken.

Bauingenieurwesen vs. Hochbautechnik

Die Begriffe Bauingenieurwesen und Hochbau mögen zwar ähnlich aussehen, die Wahrheit ist jedoch, dass sie sich sehr voneinander unterscheiden. Der Hoch- und Tiefbau ist eine Sammlung von technischen Unterdisziplinen, wohingegen der Hochbau eine dieser Unterdisziplinen ist. Zum Beispiel könnte der Statiker an der Gestaltung der Struktur arbeiten, um eine Wasseraufbereitungsanlage unterzubringen. Die Behandlungssysteme sind jedoch außerhalb seines Anwendungsbereichs. Auf der anderen Seite kann das Design, die Analyse, der Bau und die Instandhaltung von Wasseraufbereitungssystemen und das gesamte Gebäude als Tiefbau bezeichnet werden.

Der Bauingenieurwesen wird als erster Ingenieurstudium an Universitäten angeboten, während der Ingenieurbau als zweiter und dritter Ingenieurgrad angeboten wird. Es ist zu erwarten, dass ein Bauingenieur einige bautechnische Arbeiten durchführt, aber umgekehrt wird nicht immer erwartet.