Unterschied zwischen Büro und Verwaltung

Büro und Verwaltung

In einer Büroumgebung kann man den Unterschied zwischen Büro- und Bürokratie und Bürokratie unterscheiden, Verwaltungsaufgaben sind äußerst wichtig, insbesondere wenn einer dieser Kategorien angehört. Während die zwei Rollen ziemlich ähnlich sein können, machen sie verschiedene Unterschiede in der Art ihrer Arbeit für sich einzigartig.

Was ist Klerikal?

Ein klerikaler Offizier oder ein Angestellter, ein Angestellter mit allgemeinen Büroaufgaben betraut, ist eine Person, die in vertriebsnahen Aufgaben engagiert, in einer Einzelhandelsumgebung. Büroarbeiten umfassen meistens die Ablage, die Aufzeichnungen, den Personalschalter und andere solche Aufgaben. Obwohl der klerikale Beruf keinen Hochschulabschluss erfordert, ist eine Berufsausbildung und eine Hochschulausbildung für das Fach erforderlich. Arbeitgeber können Kanzleiprüfungen anbieten, während für eine klerikale Tätigkeit häufig Kenntnisse über bestimmte Bürogeräte und Software erforderlich sind. Da eine klerikale Personen Job Rolle sehr routinierten Aufgaben mit wenig Autonomie führen erfordert, Soziologen wie Joseph Hickey, William Thompson, oder James Henslin Menschen betrachten, die in Bürotätigkeiten beschäftigt zur Arbeiterklasse gehören. Die meisten klerikalen Positionen werden noch heute von Frauen gehalten, während traditionell in der Vergangenheit ausschließlich kirchliche Positionen von Frauen gehalten wurden. Einige der Funktionen und Titel, die zu der klerikalen Tätigkeit gehören, sind Datenerfasser, Hotelangestellter, Verkaufsangestellter, Service Desk Clerk, Deli Clerk, Klinischer Clerk, Kassierer, Dokumentationsangestellter und etc.

Was ist Administrative?

Verwaltungsdienstleistungen umfassen das Management oder die Durchführung von Geschäftsabläufen, Entscheidungsfindung sowie die Handhabung von Personen und anderen Ressourcen, um Aktivitäten auf gemeinsame Ziele zu lenken. Diejenigen, die in administrativen Dienstleistungen tätig sind, eine formale Ausbildung erforderlich, die einen Schulabschluss übersteigt, da sie Aufgaben zu handhaben sind erforderlich, fordert, dass ein gewisses Maß an Know-how erfordern. Einige administrative Rollen erfordern einen Bachelor-Abschluss, während andere einen zweijährigen Verwaltungsabschluss oder ein einjähriges Zertifikat benötigen. Der durchschnittliche Lohn des Verwaltungspersonals hängt von ihrer Ausbildung und Ausbildung ab.

Was ist der Unterschied zwischen Verwaltung und Büro?

• Personen, die in einer Organisation kirchliche Positionen innehaben, brauchen keine formelle Ausbildung.Personen, die Verwaltungsaufgaben wahrnehmen, müssen über höhere Bildungsabschlüsse verfügen, z. B. einen Bachelor-Abschluss oder einen zweijährigen Verwaltungsabschluss.

• Verwaltungsbeamte werden mit grundlegenden Grundsätzen betraut, wie z. B. Beantwortung von Anrufen, Anmeldungen usw., während Verwaltungsbeamte mit anspruchsvolleren Aufgaben betraut werden.

• Büroangestellte werden auf der unteren Ebene der Lohnskala mit einem Betrag von ca. 18 bis 440, - US-Dollar, je nach Fachgebiet und Fachlevel, platziert. Die durchschnittliche Lohnskala eines Verwaltungsbeamten kann je nach Ausbildung und Ausbildung zwischen 23 und 160 und 62, 0,70 US-Dollar liegen.

• Büroarbeiten werden als einstufige Aufstiegsaufgaben betrachtet, während die Verwaltungsarbeit eine Zwei-Grad-Progression ist.

• Pflichten in einer klerikalen Rolle können Aufgaben wie das Ablegen, Organisieren, Eingeben von Grundinformationen in ein Computersystem usw. einschließen. Der Sachbearbeiter benötigt keine Spezialfachkenntnisse und wird auch nicht von anderen überwacht.

• Verwaltungsarbeit erfordert Fachkenntnisse in mehr als einem Feld. Die Expertise bei der Datenerhebung, -analyse, -interpretation und -berichterstattung ist wichtig für eine Verwaltungsrolle, zusätzlich zu der Fähigkeit, ohne Aufsicht zu arbeiten, mit gutem Urteilsvermögen zu arbeiten und die Planungsfähigkeiten voranzutreiben.

Daraus kann man schließen, dass es sich bei den Personen, die sich um klerikale Aufgaben kümmern, um solche handelt, die als Einsteiger anerkannt sind, während Verwaltungsaufgaben von geschulten Verwaltungsassistenten oder Sekretärinnen ausgeführt werden.