Unterschied zwischen Coaching und Feedback

Coaching vs. Feedback

Die beiden Worte Coaching und Feedback fühlen sich so sehr anders an wenn du sie hörst. Es liegt an wahrgenommenen Unterschieden zwischen den beiden Konzepten, wie wir sie seit unserer Kindheit kennen. Schließlich geht es nicht darum, jemandem Anweisungen zu erteilen und Feedback zu geben, der Informationen über die Leistung von jemandem liefert? An einem Arbeitsplatz sind sowohl Coaching als auch Feedback für einen Manager wichtig und er muss die beiden Konzepte sinnvoll umsetzen. Es ist jedoch besser, die Nuancen der beiden Begriffe zu verstehen, bevor diese Prinzipien angewendet werden.

Coaching

Um das Potenzial der Mitarbeiter zu erhöhen, wird das Coaching als Instrument effektiv von Führungskräften am Arbeitsplatz eingesetzt. Diese Fähigkeit wird in Managern gesucht und als wichtig für die Entwicklung von Kernkompetenzen in der Belegschaft angesehen. Coaching ist an einem Arbeitsplatz schwer zu visualisieren, wenn man im Namen des Coachings nur Kurse besucht hat, die organisiert wurden, um Wissen in einigen Fächern zu vermitteln, um wettbewerbsfähige Prüfungen zu klären. Bei einem Arbeitsplatz geht es im Coaching darum, positive Veränderungen im Verhalten der Belegschaft zu bewirken. Es wird auch für einen Außenseiter deutlich, dass das Coaching ohne Feedback unvollständig ist und man kann nicht erwarten, dass sich das Verhalten einer Person ändert, bis ihm das Feedback von seinem Trainer zur Verfügung gestellt wird.

Feedback

Feedback ist ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung eines Einzelnen und gilt als informelle Methode, um Veränderungen im Verhalten von Mitarbeitern am Arbeitsplatz zu bewirken. Feedback wird eher als positive Beratung oder Bewertung wahrgenommen. Feedback ist ein Instrument in den Händen eines Trainers, um die Leistung der Belegschaft zu verbessern. Feedback, wenn es in Form von konstruktiver Kritik ist, kann Wunder bewirken, da die Menschen gerne wissen, wie sie sich entwickeln und was sie tun sollten, um sich zu verbessern.

Was ist der Unterschied zwischen Coaching und Feedback?

• Feedback ist ein wesentlicher Bestandteil der Coachingarbeit, auch wenn die Umkehrung davon nicht wahr ist und das Feedback kein Coaching erfordert

• Das Feedback konzentriert sich auf die Vergangenheit, während Coaching sich auf die Zukunft konzentriert

bewusst und er erkennt seine Stärken und Schwächen

• Ohne weitere Unterstützung in Form von Coaching ist das Feedback jedoch unwirksam

• Feedback ist nur eines der Werkzeuge, die ein Coach in die Hand nimmt, um Verhaltensänderungen zu bewirken

• Feedback ist Information über die Vergangenheit, die jetzt gegeben ist, um Auswirkungen auf die Zukunft zu haben