Differenz zwischen Deckungsbeitrag und Bruttomarge

Deckungsbeitrag gegenüber Bruttomarge

Bruttomarge und Deckungsbeitrag sind einander sehr ähnlich und sind wichtige Indikatoren für die Rentabilität eines Unternehmens. Beide bieten Informationen, die wichtig sind, um Entscheidungen bezüglich der Produktionsstufen zu treffen. Ein Beitrag ermöglicht es einem Unternehmen, den Break-Even-Punkt (dh die Menge der Güter, die für das Unternehmen zum Break-Even verkauft werden müssen) zu berechnen. Der Bruttogewinn hilft einem Unternehmen, verschiedene Produkte und Dienstleistungen zu vergleichen und zu identifizieren, welche Produkte das Unternehmen am rentabelsten produziert. Der Artikel bietet eine umfassende Erläuterung zu jedem Begriff und zeigt die Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen dem Deckungsbeitrag und der Bruttomarge.

Die Bruttomarge (Bruttomarge) ist der Prozentsatz des Gesamtumsatzes, den ein Unternehmen einbehält, wenn alle mit der Herstellung und dem Verkauf von Gütern und Dienstleistungen verbundenen Kosten entfielen. Die Bruttomarge ergibt sich aus den Gesamtumsatzerlösen des Jahres - Herstellungskosten, geteilt durch die Gesamteinnahmen des Jahres. Die berechnete Anzahl ist der Prozentsatz, den das Unternehmen bei jedem $ 1 des Umsatzes behält, um seine anderen Ausgaben zu bezahlen. In der Regel neigen Anleger dazu, ihr Geld in Unternehmen zu investieren, die eine höhere Bruttomarge aufweisen, was bedeutet, dass ein Unternehmen mit höherer Rohertragsmarge mehr Geld verdient. Bruttogewinn und Bruttomarge sind wichtige Indikatoren für die Rentabilität eines Unternehmens. Die Bruttogewinnspanne hilft Unternehmen außerdem, den Preis zu bestimmen, zu dem sie Waren und Dienstleistungen verkaufen sollten. Die Bruttomarge liefert auch einen Indikator dafür, ob die Verkaufskosten des Unternehmens zu hoch sind und kontrolliert werden müssen.

Deckungsbeitrag

Um den Deckungsbeitrag zu erläutern, ist ein Verständnis der Kosten des Unternehmens unerlässlich. Ein Unternehmen hat zwei Arten von Kosten: Fixkosten und variable Kosten. Die fixen Kosten ändern sich nicht mit der Produktion des Unternehmens (außer nach einem bestimmten Niveau), aber die variablen Kosten werden mit steigender Produktion ansteigen. Der Deckungsbeitrag wird berechnet, indem die variablen Kosten der Herstellung eines Produkts aus den Umsatzerlösen reduziert werden, um zu ermitteln, was übrig bleibt, um Fixkosten zu bezahlen. Deckungsbeiträge sind hilfreich bei der Berechnung des Breakeven Points eines Unternehmens. Der Beitrag kann auch pro Einheit berechnet werden und zeigt die Mittel an, die ein Unternehmen bei jedem Verkauf erhält.

Was ist der Unterschied zwischen Deckungsbeitrag und Bruttomarge?

Bruttomarge und Deckungsbeitrag werden beide aus Zahlen berechnet, die in der Gewinn- und Verlustrechnung eines Unternehmens erscheinen. Die Bruttomarge und der Deckungsbeitrag sind für Unternehmen hilfreich, wenn sie Entscheidungen bezüglich des Produktionsniveaus treffen. Beide Zahlen geben Aufschluss über die Rentabilität eines Unternehmens; Es gibt jedoch eine Reihe von Unterschieden zwischen den beiden. Der Hauptunterschied besteht darin, dass bei der Berechnung der Bruttomarge die Kosten der verkauften Waren, die von den Gesamteinnahmen abgezogen werden, Fixkosten und variable Kosten enthalten können, während der Deckungsbeitrag berechnet wird, indem nur die variablen Kosten vom Gesamtumsatz abgezogen werden.

Zusammenfassung:

Deckungsbeitrag gegenüber Bruttomarge

• Bruttomarge und Deckungsbeitrag ähneln einem anderen und sind wichtige Indikatoren für die Rentabilität eines Unternehmens.

• Die Bruttomarge (auch Bruttogewinnspanne genannt) ist der Prozentsatz des Gesamtumsatzes, der vom Unternehmen einbehalten wird, sobald alle mit der Herstellung und dem Verkauf von Waren und Dienstleistungen verbundenen Kosten berücksichtigt wurden.

• Der Deckungsbeitrag wird berechnet, indem die variablen Kosten für die Herstellung eines Produkts aus den Umsatzerlösen reduziert werden, um zu ermitteln, was für die Fixkosten übrig bleibt.

• Bei der Berechnung der Bruttomarge können die Kosten der verkauften Waren, die vom Gesamtumsatz abgezogen werden, Fixkosten und variable Kosten enthalten, während der Deckungsbeitrag nur durch die Reduzierung der variablen Kosten vom Gesamtumsatz berechnet wird.