Unterschied zwischen Kosten und Aufwand

<997> Differenz zwischen Kosten und Aufwand, Kosten und Aufwand, Kosten- und Kostenunterschiede, Kosten, Kosten, Kostendefinition,

Kosten und Ausgaben sind zwei weit verbreitete Begriffe im Rechnungswesen, die ebenfalls austauschbar verwendet werden. Sie haben jedoch unterschiedliche Bedeutungen und sollten genau interpretiert werden. Der Hauptunterschied zwischen Kosten und Ausgaben besteht darin, dass

Kosten der monetäre Wert ist, der ausgegeben wird, um etwas zu erhalten, wohingegen Ausgaben ein Gegenstand sind, der gegen die Erzielung von Einnahmen verrechnet wird. Die Kosten und Ausgaben sollten für die Abrechnungsperiode mit den Einnahmen analysiert werden.

INHALT

1. Übersicht und Tastendifferenz
2. Was ist Kosten
3. Was ist Kosten
4. Seite an Seite Vergleich - Kosten / Kosten
5. Zusammenfassung
Was ist eine Kosten?

Kosten ist ein Betrag, der bezahlt werden muss, um etwas zu erwerben. In buchhalterischer Hinsicht sind die Kosten auf verschiedenen Ebenen klassifiziert.

Anschaffungskosten

Gemäß IAS 16- "Sachanlagen" beinhalten die Anschaffungs- oder Herstellungskosten eines Vermögenswerts die für den Erwerb des Vermögensgegenstandes gezahlten Mittel, die Kosten für die Standortvorbereitung, den Versand, die Abwicklung und die Installation. Die Anschaffungskosten eines Vermögenswerts werden in der Bilanz ausgewiesen. Der Vermögenswert wird noch nicht vollständig verbraucht, daher sollte dies als Aufwand erfasst werden.

E. G. 1 ADR-Gesellschaft hat ein Gebäude gekauft, das Kosten in Höhe von 100.000 USD hat und eine wirtschaftliche Nutzungsdauer von 40 Jahren hat.

Verkaufskosten

Die Herstellungskosten der verkauften Waren sind die Summe aller direkten Kosten wie Material, Arbeitsaufwand und Gemeinkosten, die zur Erzielung von Einnahmen verwendet werden.

E. G. 2 ADR-Unternehmen produziert 5 000 Produkte pro Kosten von je 25 US-Dollar, womit Gesamtkosten von 125 000 US-Dollar entstehen.

Was ist eine Kostenbelastung

Kosten ist eine Position, die für einen bestimmten Zeitraum mit dem Umsatz belastet werden kann. Aufwendungen werden vom Einkommen abgezogen, um den Gewinn für das Rechnungsjahr zu erhalten. Da sich die Aufwendungen auf das Geschäftseinkommen beziehen, spiegeln sie sich in der Erfolgsrechnung wider. Mit anderen Worten, eine Ausgabe ist eine Kosten, deren Nutzen aufgebraucht ist; es wurde verbraucht. Fortsetzung von demselben Beispiel,

ZB. 1. Das oben genannte Gebäude wird jährlich durch die Abschreibungsgebühr belastet und beträgt 2 512 USD (100.000 US-Dollar / 40 US-Dollar), da die Kosten eines Vermögenswerts einer jährlichen Abschreibungsgebühr aufgrund der Reduzierung unterliegen in seiner wirtschaftlichen Nutzungsdauer. Die Abschreibung wird pro Jahr berechnet, und der bisherige Betrag wird als "kumulierte Abschreibung" bezeichnet. Die Buchhaltungseinträge sind

Abschreibungsart A / C DR 2, 512. 5

Kumulierte Abschreibung A / C CR 2, 512. 5

z. 2. Produkte im Wert von 125.000 US-Dollar werden verkauft, um Einnahmen zu erzielen. Die Buchhaltungseinträge werden

Umsatzkosten A / C DR 125.000, -

Inventar A / C CR 125.000, -

Aufwendungen können ebenfalls aufgelaufen oder vorausbezahlt werden, und beide Arten sollten verbucht werden.

Rechnungsabgrenzungsposten

Hierbei handelt es sich um Aufwendungen, die in Büchern erfasst werden, bevor sie bezahlt werden, und werden als kurzfristige Verbindlichkeit erfasst.

E. G. aufgelaufene Zinsen, aufgelaufene Steuern

Rechnungsabgrenzungsposten

Hierbei handelt es sich um im Voraus vor Fälligkeit gezahlte Aufwendungen, die daher als kurzfristiger Vermögenswert

E erfasst werden. G. vorausbezahlte Miete, vorausbezahlte Versicherung

Abbildung 1: Aufwendungen entstehen auf verschiedene Weise, und verschiedene Organisationen können diese nach ihrem Ermessen kategorisieren.

Was ist der Unterschied zwischen Kosten und Aufwand?

Kosten gegenüber Kosten

Kosten sind der Geldwert, der ausgegeben wird, um etwas zu erhalten.

Kosten sind ein Gegenstand, der gegen die Erzielung von Einnahmen verrechnet wird. Arten
Die Anschaffungs- oder Herstellungskosten der verkauften Waren sind die Hauptkostenarten.
Aufwendungen können abgegrenzt, vorausbezahlt oder erfasst werden, um die Nutzung von Vermögenswerten zu kompensieren. Steuer
Die Kosten sind nicht direkt der Steuer zuzurechnen; Der Abschreibungsaufwand für die Vermögenswerte ist jedoch steuerlich absetzbar.
Der Aufwand ist steuerlich abzugsfähig; So reduziert sich die Steuerberechnung. Zusammenfassung - Kosten vs. Aufwand

Das Verständnis verschiedener Kostenarten und Kosten hilft, den Unterschied zwischen Kosten und Ausgaben besser zu realisieren. Während die Aufwendungen gegen Einnahmen erfasst werden, wird der Wert der Kosten aufgeteilt und als Aufwand abgeschrieben, um auf eine Wertminderung hinzuweisen. Darüber hinaus sind die Ausgaben aus steuerersparender Sicht günstiger als die Kosten.

Referenz:

1. Murray, Jean. "Was ist der Unterschied zwischen Kosten und Ausgaben? "
Der Kontostand . N. p. , n. d. Web. 09. März 2017. 2. "IAS 16 - Sachanlagen. "
Internationale Rechnungslegungsstandards. N. p. , n. d. Web. 9. März 2017. 3. "Was ist der Unterschied zwischen Kosten und Ausgaben? - Fragen. "
AccountingTools . N. p. , n. d. Web. 09. März 2017. 4. "Rückstellungen und Vorauszahlungen. "Accrual Accounting - Vorauszahlungsrechnung mit Beispielen erklärt. N. p. , n. d. Web. 09. März 2017.
Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. "Chart of Corporate Commercial Expenses und Manufacturing Expenses, 1909" Von James Bray Griffith - Administrative und industrielle Organisation. 1909. (Gemeinfreiheit) über Commons Wikimedia