Unterschied zwischen Sahne und Butter

Creme gegen Butter

Es gibt viele Arten von Sahne in so viel wie es auch viele Arten von Butter gibt. Zu den vielen Cremetypen gehören unter anderem: Double, Crème Fraîche, Table, Half-and-Half, Sauerrahm und Clotted Cream. Umgekehrt werden beliebte Buttersorten geschlagen, geklärt, ungesalzen, gesalzene Butter usw. Beachten Sie, dass alle diese Variationen in Sahne- und Buttersorten wegen des Unterschieds im Fettgehalt jeder Art sind.

Zunächst einmal gelten Sahne und Butter als Milchprodukte. Dies bedeutet, dass die beiden aus einem Rohstoff in Form einer gewöhnlichen Kuhmilch gewonnen werden.

Traditionell wird die Creme von Hand geschöpft. Aber heutzutage spielt die Zentrifugalkraft eine wichtige Rolle im kommerziellen Abschöpfen, das Cremes viel schneller und effizienter erzeugt. Im Gegenteil, Butterkruste endet als Butter. Dies führt zu einem anderen Unterschied zwischen den beiden, der ihre Konsistenz oder ihr Unterschied in der Form ist. Cremes haben in der Regel eine flüssigere Konsistenz als Butter. Letzteres ist eine halbfeste Creme. Dies liegt daran, dass es aus mehr Milchfettmolekülen besteht, die ursprünglich in der Creme vorhanden waren.

Aufgrund dieser unterschiedlichen Konsistenz haben beide Milchprodukte auch eine andere kulinarische Verwendung. In dieser Hinsicht wird Creme in viele Suppen- oder Soßenpräparate eingearbeitet, um sie reicher zu machen und um den bereits aromatisierten Nahrungsmittelzubereitungen etwas Geschmack zu verleihen. Ja, Creme hat nur einen milden Geschmack, deshalb ist sie eine ideale Ergänzung zu den süßesten Gerichten. Es kann auch für Salatdressings wie bei Schlagsahnen verwendet werden, sowie für Top-Desserts wie Eiscremes. Für Kaffeeliebhaber werden bestimmte Cremes mit unterschiedlichem Fettgehalt entweder gemischt oder im wahrsten Sinne des Wortes auf eine Kaffeezubereitung gelegt, um ein anderes Gefühl der Mischung mit dem bitteren Kaffeegeschmack zu bilden.

Im Hinblick auf Butterfettgehalt hat Sahne auch einen größeren Prozentsatz an Butterfett insgesamt. Aber wenn über Fett (Milchfett) gesprochen wird, ist Sahne unbestreitbar weniger Fett als Butter. Die meisten Arten von Butter haben etwa 4/5 Fettgehalt (80%) im Gegensatz zu den 30-35% Fettgehalt in Sahne (nur knapp die Hälfte oder 50% mehr oder weniger).

Alles in allem

1. Creme ist flüssiger, während Butter halbfest ist.
2. Creme hat mehr Butterfett als Butter.
3. Butter hat mehr Milchfett als Sahne.