Unterschied zwischen Credit Rating und Credit Score

Kredit-Rating vs Kredit-Score

Alle großen und etablierten Unternehmen ihre Geschäfte meist auf Kreditbasis. Was bedeutet es, wenn bestimmte Kunden von einem bestimmten Unternehmen kaufen, dass das Unternehmen eine gewisse Zeitspanne für diese Kunden zulässt, um das Guthaben zu begleichen. Die erlaubte Frist ist als Kreditlaufzeit bekannt. Die Gewährung von Kreditlaufzeiten ist sehr wichtig, um Kunden auf dem hart umkämpften Markt zu halten, da Kunden problemlos auf andere Käufer umsteigen können. Vor der Gewährung des Kreditrahmens ist jedoch die Bewertung der Historie und des gegenwärtigen Zustandes des Kunden sehr wichtig. Das ist es, was Kreditwürdigkeit bewertet. Die Bonitätsprüfung ist für das Unternehmen von großem Vorteil, um den Kreditbetrag und den Kreditzeitraum zu bestimmen.

Kreditwürdigkeit bedeutet eine detaillierte Finanzanalyse basierend auf der Kreditwürdigkeit, der gegenwärtigen Finanzlage und dem voraussichtlichen zukünftigen Einkommen, um die rechtzeitige Rückzahlungsfähigkeit einer Person oder eines Unternehmens zu bestimmen erfüllen ihre Schuldverpflichtungen. Im Allgemeinen wird die Kreditwürdigkeit von einigen Firmen im Namen ihrer Kunden, die auf diesem Gebiet spezialisiert sind und allgemein als Kreditagenturen bekannt sind, durchgeführt. Diese Firmen sammeln, speichern, analysieren, zusammenfassen und verkaufen diese Informationen an ihre Kunden. Der Kreditgeber verwendet diese Informationen, um eine Entscheidung zu treffen, ob das Darlehen genehmigt werden soll oder nicht, und ob er beschließt, zu genehmigen, dann den Höchstbetrag, der gegeben werden kann, und den Kreditzeitraum zu bestimmen. Die Bonitätseinstufung basiert auf Qualität und Quantität der verfügbaren Informationen, Urteilen und Erfahrungen der Kreditagenturen. Die höchste Bonitätseinstufung ist AAA und die niedrigste Bewertung ist D. Dun und Bradstreet, Credo-Linie, Dagong Global Credit Rating sind einige Beispiele für Ratingagenturen.

Kredit-Score ist eine Zahl, die auf einem Verbraucherkredit-Bericht erscheint, der die statistische Zusammenfassung finanzbezogener Informationen einer bestimmten Person oder eines Unternehmens darstellt. Es ist auch als Kredit-Risiko-Score bekannt. Der Kreditgeber kann diese Nummer verwenden, um die Kreditwürdigkeit dieses Kreditprüfungsinhabers zu beurteilen. Einfach, je höher die Zahl, desto mehr Kreditwürdigkeit. Zum Beispiel kann eine Person mit einem Kredit-Score 550 nicht für einen Kredit genehmigt werden, wohingegen möglicherweise eine andere Person mit einem Kredit-Score 750 für dasselbe Darlehen genehmigt werden kann. Im Allgemeinen verwenden Kreditgeber wie Banken, Kreditkartenunternehmen und Finanzinstitute die Kredit-Score, um eine Entscheidung über die Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers zu treffen. Im Allgemeinen liegt der Kreditwert zwischen 300 und 850.

Was ist der Unterschied zwischen Credit Rating und Credit Score?

Obwohl sowohl Kreditwürdigkeit als auch Kreditwürdigkeit verwendet werden, um die Kreditwürdigkeit zu beurteilen, haben sie einen gewissen Unterschied zwischen ihnen.

• Die Bonität hat keinen mathematischen Ausdruck, die Bonität ist eine Ausgabe eines komplizierten mathematischen Systems.

• Kreditwürdigkeit basiert eher auf Erfahrung und Urteilsvermögen, aber Kreditwürdigkeit basiert auf mathematischer Analyse.

• Der Credit-Score wird mithilfe von historischen Daten abgeleitet und zeigt das Verhalten der Vergangenheit an. Die Kreditwürdigkeit zeigt jedoch die Fähigkeit der zukünftigen Rückzahlung, basierend auf den vergangenen, gegenwärtigen und einigen vorhersehbaren zukünftigen Daten.

• Der Kreditwert wird als Zahl angegeben, während die Kreditwürdigkeit anhand von Alphabeten ausgedrückt wird.