Differenz zwischen Rohöl und Erdgas

Rohöl gegenüber Erdgas

Rohöl und Erdgas sind fossile Brennstoffe, die zum Heizen verwendet werden. Sie sind beide aus den Überresten toter Pflanzen und Tiere entstanden. Beide Öle haben ähnliche Verwendungen, können sich jedoch in Wirkung und Ergebnis ihrer Verwendung unterscheiden.

Rohöl oder Erdöl ist eine brennbare Flüssigkeit, die aus Kohlenwasserstoffen und anderen organischen Verbindungen besteht, die unter der Erde durch Ölbohrungen gefunden werden. Erdgas besteht hauptsächlich aus Methan und Kohlenwasserstoffen oder Ethan.

Rohöl und Erdgas werden für den Transport verwendet, damit Fahrzeuge funktionieren; Mit der Zunahme der technischen Fortschritte in der Herstellung von Fahrzeugen wird jedoch die Nachfrage nach Rohöl größer, da die meisten Fahrzeuge so konstruiert sind, dass sie Rohöl als Erdgas verwenden. Ein anderer Punkt, warum die meisten Fahrzeuge und Maschinen auf Rohöl als Erdgas ausgelegt sind, liegt darin, dass Rohöl billiger ist als Erdgas.

Flüssiggas oder Flüssiggas wird aus Rohöl gewonnen und hauptsächlich zum Kochen und Heizen verwendet. Es wird hauptsächlich in der Stadt verwendet, da das Gas durch Rohrleitungen fließt, die mit Häusern und Gebäuden verbunden sind. Erdgas wird auch zum Kochen und Heizen und durch erdgasbetriebene Herde und Öfen sowie erdgasbeheizte Wäschetrockner, Heizung und Kühlung für die Zentralheizung genutzt. Es wird auch allgemein CNG oder komprimiertes Erdgas genannt und wird hauptsächlich in ländlichen Häusern verwendet, die keine öffentlichen Versorgungsleitungen haben oder die tragbare Grills verwenden.

Rohöl wird auch zur Herstellung von Kosmetika für Frauen, Kunststoffe, Gummi und dergleichen verwendet. Dies ist ein weiterer Grund, warum die Nachfrage nach Rohöl hoch ist. Erdgas wird für Düngemittel verwendet, da es Ammoniak produziert, das für das Wachstum der Pflanzen sehr hilfreich ist.

Erdgas ist im Vergleich zu Rohöl und anderen Gasen der sauberste Kraftstoff, weil es weniger Kohlendioxid produziert. Brennendes Erdgas erzeugt etwa 30% weniger Kohlendioxid als Erdöl oder Erdöl und 45% weniger als Kohle. Die Nachfrage nach Erdöl und Erdgas ist sehr hoch. Diese fossilen Brennstoffe sind sehr nützlich, deshalb ist es sehr wichtig, Öl zu sparen, damit noch etwas für die nächsten Generationen übrig bleibt. Es ist besser, Erdgas zu verwenden als Rohöl, weil es für unsere Umwelt sicherer ist.

Zusammenfassung:

1. Rohöl und Erdgas sind fossile Brennstoffe, die zum Heizen verwendet werden.
2. Rohöl oder Erdöl besteht aus Kohlenwasserstoffen und anderen organischen Verbindungen, während Erdgas hauptsächlich aus Methan und Kohlenwasserstoffen oder Ethan besteht.
3. Rohöl und Erdgas werden für Fahrzeuge verwendet, aber die Nachfrage nach Rohöl ist größer als bei Erdgas, weil es billiger ist.
4. LPG oder Liquefied Petroleum Gas stammt aus Rohöl und CNG oder Compressed Natural Gas stammt aus Erdgas.Beide werden zum Kochen und Heizen verwendet, aber LPG wird meistens in der Stadt verwendet, während CNG in ländlichen Gegenden verwendet wird.
5. Rohöl wird auch zur Herstellung von Kosmetika für Frauen, Kunststoffe, Gummi und dergleichen verwendet, während Erdgas als Düngemittel verwendet wird.

6. Erdgas ist im Vergleich zu Rohöl und anderen Gasen der sauberste Kraftstoff, weil es weniger Kohlendioxid produziert.
7. Es ist besser, Erdgas zu verwenden als Rohöl, weil es für unsere Umwelt sicherer ist.