Unterschied zwischen Delegation und Dezentralisierung

Vergleich von Delegation und Dezentralisierung, Delegation und Dezentralisierung, Delegation vs. Dezentralisierung, Delegation, Dezentralisierung, Delegationsdefinition, Delegationsmerkmale, Dezentralisierungsmerkmale, Hauptunterschied - Delegation vs. Dezentralisierung

Delegation und Dezentralisierung sind häufig verwendete Managementkonzepte von Organisationen, um den Geschäftsbetrieb effektiv zu managen. Wenn ein Unternehmen expandiert, wird es schwierig zu verwalten. Delegation und Dezentralisierung sind daher erforderlich, um eine reibungslose Durchführung der Aufgaben zu gewährleisten. Der Hauptunterschied zwischen der Delegation und der Dezentralisierung besteht darin, dass Delegation die Zuordnung von Verantwortung oder Befugnis zu einem Untergebenen durch einen Manager zur Ausführung spezifischer Aufgaben betrifft , während Dezentralisierung die Übertragung von Entscheidungsbefugnis und Zuweisung von Rechenschaftspflicht und Verantwortung für alle Ebenen des Managements.

INHALT
1. Übersicht und Tastendifferenz
2. Was ist Delegation
3. Was ist Dezentralisierung
4. Seite an Seite Vergleich - Delegation vs. Dezentralisierung
5. Zusammenfassung

Was ist Delegation?

Delegation bezieht sich auf die Zuweisung von Verantwortung und Befugnis an einen Untergebenen durch einen Manager, um bestimmte Aufgaben auszuführen. Die Delegation ist unerlässlich, um die täglichen Aktivitäten in der Organisation durchzuführen, indem sie Aufgaben pünktlich erledigt. Die Delegation wird vom Top-Management durchgeführt, und dies ist eine Praxis, die in allen Arten von Organisationen zu beobachten ist. Manager sollten die Leistung ihrer Untergebenen klar beurteilen, bevor sie ihnen die Verantwortung übertragen, und dies basiert auf dem Vertrauen, das Führungskräfte auch gegenüber den Mitarbeitern haben.

Vorteile der Delegation

  • Mitarbeiter motivieren

Die Delegation führt zu Motivation der Mitarbeiter, da ihnen Verantwortung übertragen wird und sie sich wertschätzt.

  • Den Teamgeist verbessern

Die Teamfähigkeit wird verbessert und die Mitarbeiter lernen neue Fähigkeiten durch die Arbeit mit Gleichaltrigen.

  • Manager können sich darauf konzentrieren wichtige Entscheidungen zu treffen

Mit der richtigen Delegation haben die Manager mehr Zeit, um Entscheidungen zu treffen, ohne sorgfältig alle Aufgaben des Teams zu überwachen.

Nachteile der Delegation

  • Erhöhte Arbeitsbelastung

Delegationen können zu erheblichen Verantwortlichkeiten für Mitarbeiter führen, die manchmal nicht beherrschbar sind. Dies kann eine Ursache für Stress sein, daher Unzufriedenheit.

  • Risiko der Nichterfüllung

Sobald die Aufgaben delegiert wurden, gibt es keine Garantie dafür, dass die Mitarbeiter der Leistung voll und ganz verpflichtet sind. In diesem Fall müssen die Manager die Aufsicht prüfen

Abbildung 1: Die Delegation hängt von der Art der Organisationsstruktur

Was ist Dezentralisierung?

Dezentralisierung ist die Übertragung von Entscheidungsbefugnissen und die Übertragung von Rechenschaftspflicht und Verantwortung für alle Managementebenen. Dies ist auch eine Form der Delegation, bei der die Autorität auf alle Managementebenen aufgeteilt wird. Nach diesem Managementkonzept wird die zunehmende Autonomie den Abteilungsleitern übertragen, wo sie für die Handlungen ihrer jeweiligen Abteilungen verantwortlich sind und gegenüber dem Top-Management verantwortlich sind.

Vorteile der Dezentralisierung

  • Schnellere Entscheidungsfindung

Dezentrale Organisationen haben eine kürzere Befehlskette. Somit können Entscheidungen schnell getroffen werden.

  • Motiviert niedrigere Mitarbeiter

Da die Delegation von Verantwortlichkeiten auf allen Ebenen erfolgt, werden die Beschäftigten in der unteren Ebene zufrieden mit ihrer Arbeit.

  • Ermöglicht Anpassungen

Da das Top-Management nicht an allen taktischen Entscheidungen beteiligt ist, können Abteilungsleiter / Regionalmanager Entscheidungen treffen, um die Kunden besser bedienen zu können. Dies wird insbesondere in großen Organisationen wichtig, die in vielen Ländern unter verschiedenen wirtschaftlichen, sozialen und politischen Bedingungen tätig sind.

Nachteile der Dezentralisierung

  • Kontrollverlust

Aufgrund des hohen Delegationsvolumens ist es sehr schwierig, die Kontrolle zu behalten.

  • Schwierigkeiten bei der Aufrechterhaltung globaler Standards

Da die Regeln und Vorschriften flexibel an verschiedene Märkte angepasst werden, ist es schwierig, einen globalen Standard beizubehalten.

Was ist der Unterschied zwischen Delegation und Dezentralisierung?

Delegation vs. Dezentralisierung

Die Delegation bezieht sich auf die Zuweisung von Verantwortung oder Befugnis an einen Untergebenen durch einen Manager, um bestimmte Aufgaben auszuführen. Dezentralisierung ist die Übertragung von Entscheidungsbefugnissen und die Übertragung von Rechenschaftspflicht und Verantwortung für alle Ebenen des Managements.
Nutzung
Die Delegation kann in allen Arten von Organisationen gesehen werden. Die Dezentralisierung wird in großen Organisationen praktiziert.
Autonomie
Die Delegation ermöglicht weniger Autonomie für die Untergebenen. Die Untergebenen haben Anspruch auf erhebliche Autonomie im Rahmen der Dezentralisierung.
Verantwortlichkeit
Die oberste Leitung ist für die von den Untergebenen ergriffenen Maßnahmen verantwortlich. Abteilungsleiter sind verantwortlich für die Maßnahmen ihrer jeweiligen Abteilungen.

Zusammenfassung - Delegation vs. Dezentralisierung

Der Unterschied zwischen Delegation und Dezentralisierung hängt hauptsächlich davon ab, inwieweit die Entscheidungsgewalt gewährt wird. Wenn ein Manager Verantwortlichkeiten für Untergebene zuweist, wird er als Delegierung bezeichnet. Dezentralisierung ist eine erweiterte Form der Delegation, bei der Entscheidungsbefugnis für alle Ebenen des Managements erteilt wird. Die Dezentralisierung kann also auch als eine Sammlung von Delegationen interpretiert werden. Während beide Ansätze eine Reihe von Vor- und Nachteilen haben, wie oben erwähnt, können effektive Ergebnisse erzielt werden, wenn den Mitarbeitern eindeutige Richtlinien hinsichtlich ihres Zuständigkeitsbereichs und ihrer Zuständigkeiten gegeben werden.

Referenzen:
1. "MSG Management Study Guide. "Delegation und Dezentralisierung. N. p. , n. d. Web. 03. April 2017.
2. Maham Nasim Folgen. "Management Führung. "LinkedIn SlideShare. N. p. , 22. Juni 2012. Web. 03. April 2017.
3. "Dezentrale Unternehmensstruktur. "Chron. com. Chron. com, 28. August 2011. Web. 03. April 2017.
4. "MSG Management Study Guide. "Delegation of Authority - Bedeutung, Bedeutung, PPT. N. p. , n. d. Web. 03. April 2017.