Unterschied zwischen Diktatur und Autokratie

Diktatur vs. Autokratie < zu Demokratien als politische Systeme in der zivilisierten Welt, da es heutzutage die beste Regierungsform ist. Es gibt jedoch noch viele andere Arten von Governance wie Diktatur und Autokratie. Während sich beide auf politische Systeme beziehen, in denen die Macht in den Händen eines Individuums liegt, gibt es feine Unterschiede, die die beiden Regierungsformen voneinander unterscheiden. Dieser Artikel versucht, diese Unterschiede hervorzuheben.

Diktatur

Wann immer das Wort Diktatur verwendet wird, kommt das klassische Beispiel der Hitlerherrschaft in Deutschland während des Zweiten Weltkriegs und Idi Amins Herrschaft in Uganda in den 70ern zum Tragen. Die Diktatur ist der Autokratie sehr ähnlich, da die Herrschaft der Macht in Burma heutzutage in den Händen einer Einzelperson oder einer Klasse von Menschen wie der Militärjunta liegt. Die Macht dieses Individuums, Diktator genannt, ist unbegrenzt und unkontrolliert. Er ist niemandem gegenüber verantwortlich und keine seiner Handlungen unterliegen einer gerichtlichen Überprüfung. Als solcher wird ein Diktator oft tyrannisch, weil er weiß, dass er keine Rechtfertigung für eine seiner Bewegungen oder Richtlinien benötigt. Ein Diktator ist in seinem Land am höchsten, und er braucht nicht die Zustimmung des Volkes, alles zu tun, was er wünscht.

Die Diktatur könnte das Ergebnis einer einzigen Partei sein, die das Land regiert, dessen Chef der Diktator ist, oder es könnte eine Militärdiktatur sein, wobei der Militärchef alle Kräfte für sich selbst übernimmt. Diktaturen sind oft durch Gier, Hass, Stolz und Macht gekennzeichnet durch Tode, Morde oder Völkermord. Hitler soll Millionen von Juden getötet haben, während Idi Amin für die Tötung von Hunderttausenden von Indianern verantwortlich ist.

Autokratie ist ein politisches System, in dem eine Einzelperson an der Spitze der Angelegenheiten steht und das Leben und Schicksal aller Menschen in seinem Land kontrolliert. Alle Entscheidungen werden von diesem Mann getroffen, dessen Entscheidungen oberste sind und keinem Gesetz des Landes unterliegen. Das Wort kommt vom griechischen Wort, das sich in Auto und Regel übersetzt, was Selbstherrschaft bedeutet. Diese harmlose Übersetzung bedeutet jedoch buchstäblich einen Ort, an dem ein Mann alles alleine regiert. Es gibt keine Rechtsstaatlichkeit, wie es bei der Demokratie der Fall ist, und es gibt keinen anderen, den dieser oberste Herrscher bei der Entscheidungsfindung konsultiert, damit er nicht einmal Oligarchie ist.

Was ist der Unterschied zwischen Diktatur und Autokratie?

• Es gibt keinen großen Unterschied zwischen Diktatur und Autokratie, da in beiden Systemen das Land von einem einzigen Mann regiert wird.Die Diktatur hat jedoch negative Konnotationen, während die Autokratie als ein geringeres Übel wahrgenommen wird.

• Einem Autokraten fehlt der Persönlichkeitskult oder das Charisma eines Diktators, und dies hindert ihn wahrscheinlich daran, extreme Entscheidungen zu treffen, die sein Volk schwer verletzen könnten.

• Ein anderer Unterschied besteht darin, dass die Diktatur die Regel einer bestimmten Partei oder Klasse sein könnte (wie etwa eine einzige Parteiregion wie in Hitlers Deutschland oder die Militärjunta in Myanmar), während es in der Autokratie immer eine einzelne Person, die an der Spitze der Angelegenheiten steht.