Unterschied zwischen diskretionären und festgesetzten fixen Kosten

Schlüsseldifferenz - Diskretionäre vs. Festgelegte Fixkosten

Feste Kosten sind Kosten, die nicht in Abhängigkeit von der Anzahl der produzierten Einheiten variieren ; Sie bestehen zu einem erheblichen Teil der Gesamtkosten. Diskretionäre und feste Fixkosten sind zwei Arten von Fixkosten, die häufig für alle Arten von Unternehmen anfallen. Der Hauptunterschied zwischen diskretionären und festen Fixkosten besteht darin, dass diskretionäre Fixkosten periodenspezifische Kosten sind, die ohne direkte Auswirkung auf die Rentabilität eliminiert oder reduziert werden können , wohingegen feste Fixkosten die Kosten sind, bereits gemacht oder verpflichtet, in der Zukunft zu machen.

INHALT

1. Übersicht und Tastendifferenz
2. Was sind diskretionäre Fixkosten
3. Was sind feste fixe Kosten
4. Seite an Seite Vergleich - Ermessensabhängige / festgelegte Fixkosten in tabellarischer Form
5. Zusammenfassung

Was sind diskretionäre Fixkosten?

Diskretionäre Fixkosten werden als periodenspezifische Kosten bezeichnet, die eliminiert oder reduziert werden können, ohne die Rentabilität direkt zu beeinflussen. Ein diskretionärer Fixpreis wird auch als verwaltete Fixkosten bezeichnet. Es folgen einige gängige diskretionäre Fixkosten.

  • Schulungs- und Entwicklungsprogramme für Beschäftigte
  • Forschung und Entwicklung für bestimmte Produkte
  • Die oben genannten Ausgaben fallen in der Regel bei Organisationen an, die einem Budget unterliegen. So kann argumentiert werden, dass solche Ausgaben in der Natur festgelegt sind. Darüber hinaus dauert diese Art von Ausgaben in der Regel eine längere Zeit, um Vorteile zu erzielen, und die Vermeidung solcher Kosten wird kurzfristig keine nennenswerten Auswirkungen auf die Gewinne haben.
  • E. G. ABC Company plant, Schulungen für ihre Mitarbeiter bei der Qualitäts- und Prozessverbesserung durchzuführen. Aus dem Budget des letzten Jahres wurden hierfür Kosten in Höhe von 150.000 US-Dollar veranschlagt. Aufgrund unvorhergesehener Kostensteigerungen hat sich in diesem Jahr die Gesamtkostenstruktur von ABC erhöht, wo das Unternehmen nach Möglichkeit Geld sparen muss. Das Management hat daher beschlossen, die Ausbildung der Mitarbeiter für einige Monate zu verschieben.

    Abbildung 01: Schulung und Entwicklung ist ein Beispiel für diskretionäre Fixkosten.

    Wenn ein Unternehmen diskretionäre fixe Kosten über einen Zeitraum von mehr als einem Jahr weiterhin kürzt oder aufschiebt, wird sich dies negativ auf die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens auswirken.Zum Beispiel kann in der Firma ABC Company ein Mangel an Mitarbeiterschulung zu einer rückläufigen Effektivität der Mitarbeiter führen. Daher ist es für Unternehmen wichtig sicherzustellen, dass Fixkosten nur relativ kurzzeitig gekürzt werden.

    Was sind feste Fixkosten?

    Festgelegte Fixkosten sind Kosten, die ein Unternehmen in der Zukunft bereits getätigt hat oder zu zahlen hat; somit können sie nicht wiederhergestellt werden. Festgelegte Fixkosten sind daher im Ermessen des Managements nur schwer zu ändern. Das Unternehmen sollte sich bewusst sein, welche Kosten bei der Überprüfung der Unternehmensausgaben auf mögliche Kostensenkungen anfallen.

    Festgelegte Fixkosten können Teil eines rechtsgültigen Vertrages mit einem Lieferanten oder einem Kunden sein. In diesem Fall kann die Nichteinhaltung zusätzlicher Rechtskosten- und Reputationsrisiken führen. Darüber hinaus sind feste Fixkosten im Allgemeinen mit einer langfristigen Vereinbarung i verbunden. e. Mehr als ein Jahr. Sobald solche Kosten angefallen sind, muss das Unternehmen zukünftige Zahlungen leisten.

    E. G. XYZ ist ein Hersteller von Möbelherstellern, der eine neue Bestellung durchführen will, die innerhalb eines Jahres zu einem Netto-Cashflow von 255.000 US-Dollar führen wird. Derzeit arbeitet XYZ mit voller Kapazität und hat keine zusätzlichen Produktionskapazitäten in seiner Fabrik. Wenn das Unternehmen beschließt, mit der oben genannten Bestellung fortzufahren, muss XYZ zusätzliche Produktionsräume für einen Zeitraum von einem Jahr zu Gesamtkosten von 84.000 US-Dollar vermieten. Dies erfolgt durch Abschluss eines Vertrages mit dem Vermieter .

    Abbildung 02: Festgelegte Fixkosten können Teil einer rechtlichen Vereinbarung sein.

    Was ist der Unterschied zwischen diskretionären und festen Fixkosten?

    Diskretionäre vs. Festgelegte Fixkosten

    Diskretionäre Fixkosten werden als periodenspezifische Kosten bezeichnet, die ohne direkte Auswirkung auf die Rentabilität eliminiert oder reduziert werden können.

    Festgelegte Fixkosten sind Kosten, die ein Unternehmen in der Zukunft bereits getätigt hat oder zu zahlen hat; somit kann nicht wiederhergestellt werden. Zeithorizont
    Diskretionäre Fixkosten haben einen kurzfristigen Planungshorizont.
    Engagierte Fixkosten haben einen langfristigen Planungshorizont. Konsequenzen
    Die Vermeidung oder Verminderung fester Fixkosten für einen längeren Zeitraum kann die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens beeinträchtigen.
    Die Nichtbeachtung der Zahlung gebundener Fixkosten kann zu rechtlichen Vorwürfen der betroffenen Partei führen. Zusammenfassung - Diskretionäre vs. festgelegte Fixkosten

    Die Differenz zwischen diskretionären und gebundenen Fixkosten hängt davon ab, ob sie kurzfristig verschoben oder reduziert werden können (diskretionäre Fixkosten) oder ob das Unternehmen rechtlich oder anderweitig gebunden ist Weg, sie zu ehren (feste Fixkosten). Das Verständnis für diskretionäre und festgelegte Fixkosten wird für Unternehmen wichtig, um Kosten zu verwalten und knappe Ressourcen effizient zuzuweisen und der Deckung der gebundenen Fixkosten und dann der diskretionären Fixkosten Vorrang einzuräumen.

    PDF-Version der diskretionären und festgesetzten fixen Kosten herunterladen

    Sie können die PDF-Version dieses Artikels herunterladen und gemäß den Zitierhinweisen für Offline-Zwecke verwenden. Bitte laden Sie hier die PDF-Version herunter. Unterschied zwischen diskretionären und festen Fixkosten.

    Referenzen:

    1. "Diskretionäre Fixkosten. "AccountingTools. N. p. , n. d. Web. Hier verfügbar. 09. Juni 2017.

    2. "Engagierte Kosten. "AccountingTools. N. p. , n. d. Web. Hier verfügbar. 09. Juni 2017.
    3. "KAPITEL 3 MESSUNG DES KOSTENVERHALTENS. "SlidePlayer. N. p. , n. d. Web. Hier verfügbar. 09. Juni 2017.
    Bild mit freundlicher Genehmigung:

    1. "1453068" (Public Domain) über Pixabay

    2. "428338" (Public Domain) über Pixabay