Unterschied zwischen Hund und Fuchs

Hund vs Fox

Hunde und Füchse sind Tiere, die in der Familie der Canine vorkommen. Der Hund ist tatsächlich ein Teil von Canis Lupus und sie sind eng mit den Wölfen verwandt. Füchse hingegen gehören zur Gattung Vulpes. Ein genauerer Blick wird mehr von ihren Unterschieden zeigen.

Hund

Der Hund ist eigentlich die domestizierte Form des Wolfes. In früheren Zeiten wurden Wölfe von unseren Vorfahren erbeutet und ausgebildet, um ihnen bei der Jagd zu helfen. Hunde wurden in den letzten Jahrtausenden sorgfältig gezüchtet und im Laufe der Jahre hat die Zucht über 85 Rassen produziert, die in 4 Gruppen klassifiziert wurden. Hund ist in der Tat der beste Freund seit Menschenbeginn, aber jüngste Entdeckungen können beweisen, dass der Fuchs der erste beste Freund des Menschen sein kann.

Fox

Der Fuchs ist der gebräuchliche Name für eine Vielzahl von Arten, die unter der Familie der Canidae klassifiziert sind. Es gibt etwa 37 Arten, aber nur 12 von ihnen gelten als "echte Füchse". Füchse sind kleine bis mittelgroße Allesfresser, die fast überall auf der Welt, in Amerika und in Europa zu finden sind. Einige leben sogar am Polarkreis.

Unterschied zwischen Hund und Fuchs

Eine kürzliche Ausgrabung im Nahen Osten hat gezeigt, dass Menschen und Füchse kurz bevor Menschen und Hunde waren.

Da Füchse und Hunde Vettern sind, haben sie ähnliche physikalische Eigenschaften, obwohl Füchse eine engere Schnauze als Hunde haben und einen buschigeren Schwanz als die meisten Hunderassen haben. Füchse waren in früheren Zeiten sogar Sport für Hunde. Einige Fuchsarten sind aufgrund der Jagdpraktiken in der Vergangenheit gefährdet. Hunde sind auch domestizierte Kreaturen, während Füchse größtenteils in freier Wildbahn anwesend sind. In Bezug auf die Größe sind Hunde im Allgemeinen größer als Füchse, obwohl es einige Hunderassen gibt, insbesondere Spielzeughunde, die kleiner sind. Füchse neigen auch dazu, allein in der Wildnis zu leben, während Hunde Packkreaturen sind.

Es ist zwar nicht bekannt, dass Füchse der erste beste Freund des Menschen war, aber hoffentlich hat das bei der Unterscheidung der beiden geholfen.

In Kürze:

1. Hunde sind domestizierte Formen des Wolfs und es gibt über 85 Hunderassen, die in 4 verschiedene Gruppen eingeteilt sind. Ihre Größen reichen von klein bis groß. Die meisten werden als Haustiere gehalten.

2. Es gibt verschiedene Arten von Füchsen, etwa 37 tatsächlich, aber nur 12 gelten als echte Füchse. Sie sind kleine bis mittelgroße Allesfresser und sie sind fast überall auf der Welt zu finden. Einige Arten gelten auch in der Vergangenheit als gefährdet aufgrund von Jagdpraktiken.