Differenz zwischen Teig und Teig

Teig und Teig sind zwei gebräuchliche Wörter in Küchen und Restaurants. Sie sind zwei Stufen im Backprozess und dienen zur Herstellung verschiedener Rezepte. Teig ist eine vergleichsweise feste Mischung als Teig, der in der Natur flüssiger ist.

Teig

Teig wird durch Mischen von Wasser mit Mehl und Kneten in Form von runden Kugeln oder in eine andere Form nach Wahl des Herstellers hergestellt. Der ganze Prozess ist mit Händen gemacht.

Bei der Teigherstellung wird auch Mehl aus Reis, Roggen, Mandeln und anderen Getreidearten verwendet. Die Art des Produkts, Koch- und Backtechniken, die Art der Produkte bestimmt auch die Form des Teigs, insbesondere seine Viskosität und Elastizität.

Fermentierter Teig wird zur Herstellung von Brot verwendet. Einige Arten von Brotteig enthalten auch Milch oder Ei. Manchmal werden auch Teigkonditionierer verwendet, bevor die Endprodukte hergestellt werden. Unter den Teigprodukten sind Fladenbrote wie Pita, Lavash, Naan, Sangak, Yufka und Crackers ebenfalls aus Teig hergestellt. Pasta und Nudeln werden auch mit unfermentiertem Teig gemacht.

Bei der Herstellung verschiedener Produkte kommen verschiedene Techniken zum Einsatz. Für Brot auf Hefebasis wird der Teig gemischt, geknetet und stehengelassen. Temperatur und Zeit sind für diesen Prozess von großer Bedeutung, da sie das Endprodukt beeinflussen.

Teig für Kekse und Fladen wird direkt nach dem Mischen geformt und gekocht. Bei der Herstellung einiger Arten von Lebensmitteln auf Teigbasis, wie Tortillas, wird direkt Wärme angewendet.

Batter

Teig hat so viele Dinge mit Teig gemeinsam, dass viele ihn als Teig halten. Teig kann mit einem Mixer gemacht werden. Teig wird mit Wasser, Mehl, Ei und Milch zubereitet - eine perfekte Kombination für die Herstellung von Kuchen. Teig wird auch als Überzug für frittierte Speisen verwendet und eine Reihe von Rezepten wie Kekse und Omelettes können damit hergestellt werden.

Wenn Sie sich an die Regeln von Bäckern halten, wird der Mischung mehr Mehl hinzugefügt, wobei die Menge an Wasser konstant gehalten wird, je fester die Form ist. Wenn das Verhältnis von Wasser und Mehl (und anderen Zutaten) 1: 2 übersteigt, wird die Mischung härter und ändert ihre Kategorie von Teig zu Teig.

Um den Teig aufzufrischen, wird Backpulver hinzugefügt. Bei der Herstellung bestimmter Rezepte wird kohlensäurehaltiges Wasser oder Bier verwendet, um den Teig zu belüften. Um den Teig etwas fester zu machen, wird er gebraten oder gedämpft. Durch Hinzufügen von Zucker oder Salz kann der Teig zu süß oder pikant gemacht werden. Einige Benutzer schließen Kräuterfrüchte oder -gemüse ein, um verschiedene Aromen den Rezepten hinzuzufügen. Abgesehen von dem Zweck, den Teig zu belüften, wird Bier verwendet, um Farbe und Geschmack den Nahrungsmitteln wie Fisch und Chips hinzuzufügen. Bierbatterien sind in den USA, Australien, Neuseeland, Irland und Großbritannien sehr beliebt.