Unterschied Zwischen Kerala und Ladakh

liegt.

Kerala vs Ladakh

Kerala und Ladakh sind zwei gebirgige Regionen Indiens, die einige Unterschiede zwischen ihnen zeigen. Kerala ist ein indischer Staat an der Malabarküste im Südwesten Indiens. Auf der anderen Seite ist Ladakh eine bergige Region von Jammu und Kaschmir.

Der Bundesstaat Kerala hat eine Gesamtfläche von 15 005 Quadratmeilen. Auf der anderen Seite hat Ladakh eine Gesamtfläche von etwa 33.554 Quadratmeilen. Ladakh hat eine Bevölkerung von 270, 126, während Kerala hat eine Bevölkerung von 33, 387, 677.

Kerala ist ein sehr beliebter Staat mit vielen Sehenswürdigkeiten. Es ist ein Staat für natürliche Schönheit, Landschaft und Backwaters bekannt. Es ist die Heimat von ayurvedischen Behandlungszentren. Auf der anderen Seite ist Ladakh für seine Bergschönheit und Kultur bekannt.

Es ist interessant festzustellen, dass Ladakh als "Kleines Tibet" bekannt ist. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass der Ort von Tibet beeinflusst wird. Die größte Stadt in Ladakh ist Leh. Es ist wichtig zu wissen, dass dieser Ort eine Bleibe des Buddhismus in Indien ist. Eine Mehrheit der Ladakhis sind tibetische Buddhisten.

Auf der anderen Seite, Ladakh bietet auch viele Orte von touristischem Interesse einschließlich Hemis Kloster in den 1870er Jahren und Thikse Kloster gebaut. In der Tat ist Ladakh das höchste Plateau des indischen Bundesstaates Kaschmir. Die indische Armee, Tourismus und Landwirtschaft lösen die Wirtschaft von Ladakh aus. Der Markt in Leh ist dafür bekannt, viele Menschen aus verschiedenen Teilen Indiens und aus dem Ausland anzuziehen.