Unterschied zwischen Wirtschaft und Finanzen

Economics vs Finance

Die Begriffe Ökonomie und Finanzen scheinen mehr oder weniger eine ähnliche Bedeutung zu vermitteln. In der Welt der Wirtschaft werden Theorien der Finanzen und der Ökonomie häufig in wichtigen Entscheidungen verwendet. Im akademischen Bereich haben Finanzwirtschaft und Wirtschaft eine eigene Identität. In diesem Artikel werden wir versuchen, die Unterschiede zwischen Ökonomie und Finanzen zu verstehen.

Economics

Der Wissenszweig, der sich auf die Produktion, den Konsum und die Übertragung von Reichtum bezieht, wird als Volkswirtschaft bezeichnet. Das heißt, es analysiert, wie die knappen Ressourcen durch die Kräfte von Angebot und Nachfrage zugeteilt werden. Die Volkswirtschaftslehre lässt sich grob in die Mikroökonomie und Makroökonomie unterteilen. Die Mikroökonomie analysiert das Verhalten von Individuen und Firmen. Es konzentriert sich mehr darauf, wie Entscheidungsprozesse in einzelnen wirtschaftlichen Einheiten stattfinden. Theorie der Nachfrage, Theorie der Unternehmen und Nachfrage nach Arbeit sind einige der Hauptthemen, die im Detail unter Mikroökonomie diskutiert werden. Die Makroökonomik befasst sich mit breiteren Konzepten wie Arbeitslosigkeit, Inflation und Regierungspolitik.

Finanzen

Finanzen bedeutet, die Verwaltung der großen Menge an Geld. Das Fondsmanagement dreht sich um die Verbindung von Zeit, Risiko und Geld. Private Finanzierungen, öffentliche Finanzen und Unternehmensfinanzierungen sind die drei Hauptfinanzierungsbereiche. Private Finanzierungen befassen sich mit dem Einkommen einer Einzelperson oder einer Familie. Es ist auch als persönliche Finanzen bekannt. Die öffentlichen Finanzen konzentrieren sich mehr auf die Finanztätigkeit eines Landes (oder einer Regierung). Es ist auch bekannt als Staatsfinanzierung. Business Finance bezieht sich auf finanzielle Entscheidungen von Unternehmen. Unternehmensfinanzierung wird auch als Unternehmensfinanzierung bezeichnet. Finanzen können als eine Untergruppe von Ökonomie gesehen werden. Das Finanzmanagement versucht zu ermitteln, wie ein Unternehmen seine Geschäftstätigkeit so finanzieren kann, dass es in der Lage ist, einen möglichen Mix aus Fremdkapital und Eigenkapital zu finden, der die Kapitalkosten verringert.

Was ist der Unterschied zwischen Wirtschaft und Finanzen?

- Obwohl Wirtschaft und Finanzen eng miteinander verbunden sind, haben sie einige einzigartige Merkmale, die sich voneinander unterscheiden.

- Finanzen ist Fondsmanagement, während Ökonomie eine Sozialwissenschaft ist.

- Die Wirtschaft beschäftigt sich mit der Optimierung der knappen Ressourcen, während sich die Finanzen stärker auf die Wohlstandsmaximierung der Stakeholder konzentrieren.

- Die Finanzen konzentrieren sich mehr auf den Zeitwert des Geldes, während sich die Wirtschaft auf den Geldwert der Zeit konzentriert.

- Finanzen können als eine Untergruppe von Ökonomie gesehen werden.

- Die Beherrschung der Prinzipien der Ökonomie wird Ökonomen schaffen, während die Beherrschung des Finanzprinzips Finanzanalysten schaffen wird.

- Wirtschaft ist mehr theoretisches Thema, während das Finanzmanagement eher auf Zahlen basiert.