Unterschied zwischen Ekzem und Psoriasis

Ekzem vs Psoriasis

Ekzem ist ein Krankheitszustand der Haut. Der medizinische Begriff Dermatitis kann verwendet werden, um diesen Zustand zu beschreiben. Der Begriff Dermatitis selbst gibt den Hinweis. Das Suffix "ITIS" am Ende wird verwendet, um die Entzündung zu beschreiben. Ekzem ist also eine Entzündung der Haut. Es gibt gemeinsame Merkmale der Entzündung; Rötung, Wärme, Schmerzen und Schwellungen sind die. Hier ist das Jucken der Haut das hervorstechende Merkmal. Die meisten Ekzeme sind mit trockener Haut vorhanden. Einige Typen können jedoch mit wässriger Abgabe aus der Haut vorliegen. Normalerweise gibt es eine Familiengeschichte von Ekzemen bei betroffenen Individuen. Die Menschen, die von Bronchialasthma betroffen sind, können auch Ekzeme entwickeln. Der Grund für das Ekzem ist nicht sehr klar; Das Immunsystem spielt jedoch eine Rolle.

Ekzeme betreffen in der Regel einen kleinen Bereich. Es kann sich jedoch am ganzen Körper entwickeln. Einige Ekzeme sind auf allergische Reaktionen zurückzuführen. Dies wird Kontaktdermatitis genannt. Manche Metalle oder Leder (in Armbanduhren / Fußgeschirr) können Reizungen und Läsionen verursachen. Das Kind kann sich fettig an Kopfhaut oder Augenbrauen entwickeln. Dies wird seborrhoische Dermatitis genannt.

Psoriasis ist eine andere Art von Hautkrankheit. Wie Ekzeme ist der richtige Grund für diese Krankheit immer noch nicht klar. Psoriasis betrifft jedoch in der Regel systemisch, gleichzeitig kann dies auch Gelenkschmerzen verursachen (Psoriasis-Arthritis). Die Haut über den Gelenken ist nicht von Psoriasis betroffen. Bei Ekzemen ist jedoch der Biegungsaspekt der Gelenke betroffen.

Wie Ekzeme sind die meisten Psoriasis-Läsionen trocken. Einige Arten können jedoch Pusteln (Pus-Sammlungen) entwickeln.

Sowohl das Ekzem als auch die Psoriasis beeinflussen das soziale Leben der Person, da diese HÄSSLICH erscheinen können. Beide können mit der lokalen Anwendung von Steroid-Medikamenten behandelt werden. Eine schwere Psoriasis kann jedoch eine Lichttherapie erfordern (Ultraviolett A). Die ultravioletten A-Strahlen können die Wahrscheinlichkeit erhöhen, Krebs in der Haut zu entwickeln. Sonnenlicht kann bei Psoriasis nützlich sein. Allerdings kann eine Art von Ekzemen (Fotodermatitis) bei Sonneneinstrahlung zunehmen.

Zusammenfassend sind sowohl Ekzem als auch Psoriasis Hauterkrankungen. Beide Krankheiten haben eine Verbindung zum menschlichen Immunsystem, aber die definitive Ursache ist noch nicht identifiziert. Ekzem kann mit Asthma in Verbindung gebracht werden. Psoriasis verursacht in manchen Fällen Gelenkschmerzen. Ekzem betrifft in der Regel die Biegung Aspekt der Haut, aber Psoriasis wird in der Regel nicht beeinflussen. Die Behandlung für schwere Psoriasis ist PUVA (Psoralen und Ultraviolett A Phototherapie). Die Verwendung von UV A kann die Wahrscheinlichkeit von Krebs in Psoriasisfällen erhöhen.