Unterschied zwischen Endoskopie und Gastroskopie

Endoskopie vs Gastroskopie

eines der wichtigsten Instrumente im modernen Arsenal des Klinikers ist. Es gibt viele Bildgebungsvorrichtungen, die eine Vielzahl von Techniken verwenden, aber die Verwendung der Vorrichtungen, die normales Sehen verwenden, um Strukturen zu betrachten, ist am wichtigsten. Es liefert uns das tatsächliche Erscheinungsbild der anatomischen Strukturen, während sie sich in ihrer normalen und physiologischen Phase befinden, ohne durch Biopsie oder Operation verändert zu werden. Diese Geräte helfen bei der Diagnose durch Untersuchungen, um Bereiche für die Biopsie zu visualisieren und zu spezifizieren. Sie helfen auch bei chirurgischen Eingriffen, Krankheiten zu behandeln oder zu lindern. Während der Nachuntersuchung ist dies eine der wenigen direkten Methoden, um das Wiederauftreten einer Krankheit zu bestätigen. Bei der Verwendung eines Endoskops führen wir eine kleine Glasfaser-Kamera in eine natürliche oder künstliche Öffnung ein, um die Strukturen darin zu beobachten. Das Thema dieser Abschnittsdiskussion wird auf den Techniken, beobachteten Bereichen, durchgeführten Interventionen und Komplikationen in den zwei verschiedenen Techniken basieren; Endoskopie und Gastroskopie.

Endoskopie

Endoskopie ist ein Begriff, der eine Vielzahl von Techniken umfasst. Es wird verwendet, um die inneren Fächer des menschlichen Körpers zu beobachten. Die Konstellation von Techniken kann hauptsächlich als natürliche Eintrittsportale und künstliche Eintrittsportale geteilt werden. Die natürlichen Portale wären der Magen-Darm-Trakt und die Atemwege. Die künstlichen Öffnungen würden in der Laparoskopie verwendet werden; Betrachtung eines Gelenks durch Arthroskopie. Dies wird als ein invasives Verfahren betrachtet und erfordert daher Untersuchungen, um die Angemessenheit der Person zu beurteilen, um diesem Verfahren standzuhalten, und abhängig von der betroffenen Kavität können mehrere vorbereitende Schritte erforderlich sein oder nicht. Die Komplikationen reichen von versehentlichem Bruch einer anderen Struktur, Nervenschäden, Blutungen bis hin zu viszeraler Kontamination, sowie Infektionen an einer anderen Stelle.

Gastroskopie

Gastroskopie wird auch als Gastrointestinale Endoskopie oder Oesophageo Gastro-Duodenoskopie bezeichnet. Hier wird gezielt auf die Speiseröhre, den Magen und den Zwölffingerdarm geachtet. Die Absichten sind, nach Pathologie zu suchen, um eine Biopsie zu erhalten, und bei Behandlungen wie Banding und Sklerotherapie. Dies ist wiederum ein invasiver Vorgang, und es werden Vorkehrungen getroffen, um Komplikationen durch Untersuchungen und durch diätetische Vorbereitung durch Fasten für eine angemessene Zeit zu verhindern. Diese Technik kann verbessert werden, indem eine Ultraschallsonde angebracht wird und indem eine Seitenkamera für den gemeinsamen Gallengang im 2. Teil des Zwölffingerdarms hergestellt wird. Die Komplikationen sind die meiste Zeit auf Halsschmerzen für einige und Verlust des Knebelreflexes für eine kurze Dauer begrenzt.Selten kann es eine Komplikation wie perforierte Speiseröhre oder Magen geben.

Was ist der Unterschied zwischen Endoskopie und Gastroskopie?

1. Gastroskopie ist ein kleiner Teil in der Endoskopie. Wenn die Endoskopie alle Strukturen des menschlichen Körpers von den Gelenksräumen bis zu den unteren Eingeweiden betrachtet, beinhaltet die Gastroskopie nur den oberen GI-Trakt.

2. Endoskopie kann Einschnitte für eine künstliche Öffnung umfassen und Gastroskopie nutzt die natürliche Öffnung: den Mund.

3. Gastroskopieverfahren werden mit Lokalanästhesie und Sedierung durchgeführt, während die Endoskopie eine Vollnarkose erfordern kann.

4. Komplikationen der Gastroskopie sind sehr begrenzt, aber die der Endoskopie können sich auf einen größeren Bereich ausdehnen.

5. Beide verwenden ähnliche Technologien und beide können mit Ultraschall oder einem anderen Nutzen verbessert werden.

6. Beide sind invasive Bedingungen und tragen das Risiko einer Infektion. Beide werden für verschiedene Indikationen von der Untersuchung bis zur Linderung verwendet.

7. Gastroskopie ist eine der häufigsten Arten von Endoskopie-Techniken und relativ sicher in den Händen eines professionellen. Die beiden sind keine separaten Einheiten, sondern eine Variable innerhalb einer größeren Variablen.