Differenz zwischen -er und -or

-er vs -or

Dieser Artikel behandelt die Unterschiede in der Verwendung zwischen den Suffixen "-er" und "-or" in der englischen Sprache. "-er" und "-or" werden sowohl in amerikanischem Englisch als auch in britischem Englisch verwendet. Die Häufigkeit und Annehmbarkeit der Wörter, die durch Verwendung dieser Suffixe in Amerika und in Großbritannien gebildet werden, sind unterschiedlich. Der Dialektunterschied und der Unterschied in den Schreibweisen sind für die verschiedenen Nutzungen verantwortlich. Werfen wir einen Blick auf die Unterschiede in der Schreibweise zwischen amerikanischem Englisch und britischem Englisch, wobei "-er" und "-or" verwendet werden.

Die Unterschiede in den Schreibweisen Amerikanisches Englisch und Britisches Englisch
Amerikanisches Englisch und Britisches Englisch sind unterschiedlich. Die Amerikaner änderten bewusst ihre Schreibweise, um ihre Identität nach der Unabhängigkeit von den Briten zu trennen, und eine der Möglichkeiten, dies zu tun, bestand darin, Veränderungen in der Art und Weise zu bewirken, wie sie ihre Worte buchstabierten. So hat man gesehen, dass es in Amerika viele Wörter gibt, die mit einem "-er" enden, und dasselbe Wort, das bedeutet, dass dasselbe mit einem "-or" im Britischen Englisch endet. Zum Beispiel "Berater" und "Berater". "Beide Wörter bedeuten das Gleiche, aber im amerikanischen Englisch wird es als" Berater "und im britischen Englisch als" Berater "geschrieben. "

Der Unterschied in den Schreibweisen liegt nicht nur zwischen amerikanischem und britischem Englisch. Es gibt viele Nutzungen, bei denen die Variation im selben Land liegt. Manchmal sind beide Schreibweisen akzeptabel, aber manche Leute benutzen das Suffix "-er" mehr, andere benutzen "-oder" mehr. Zum Beispiel, einfache Forschung zeigt, dass die Tendenz von Professoren der nordöstlichen Universitäten von Amerika, das Präfix "-or" zu verwenden, stärker war als ihre Gegenstücke an der Westküste. In ähnlicher Weise war die Bevorzugung von "-er" an den schottischen Universitäten am stärksten.

Agentensuffixe
Agentensuffixe sind solche Suffixe, die, wenn sie zu einem Wort hinzugefügt werden, die Verben in Wörter umwandeln, die Substantive wie "jemand", "who + verb" sind. "Zum Beispiel ist jemand, der Rat gibt, ein Berater. "Advise" ist hier ein Verb. Wenn jedoch das Suffix "-or" hinzugefügt wird, wird es ein Substantiv "Advisor". "

Die Suffixe" -er "und" -or "sind beide agentative Suffixe. Es hat sich gezeigt, dass ein "-or" -Suffix hauptsächlich in den Wörtern zu finden ist, die aus der lateinischen Sprache abgeleitet wurden. Die lateinischen Wörter, die mit "-ate" enden, haben das Suffix "-oder" fast immer angenommen. Zum Beispiel hat das Wort "Diktator" keine Variation.

Das Suffix "-er" wird am Ende fast jedes Verbs verwendet, bei dem ein Agent oder ein "Macher" einer Aktion verwendet wird.Zum Beispiel ist "predigen" ein Verb und kann durch Hinzufügen des Suffixes "-er" in "Prediger" umgewandelt werden, was ein Substantiv ist. "
Zusammenfassung:

1. Die Suffixe "-er" und "-or" werden in den Wörtern American English und British English unterschiedlich bevorzugt. Die Unterschiede in den Schreibweisen sind auch in verschiedenen Regionen desselben Landes vorhanden.
2. Die Suffixe "-er" und "-or" sind agentative Suffixe, und "-er" wird mit fast jedem agentativen Verb verwendet, das in ein Nomen umgewandelt wird. Das Suffix "-or" wurde hauptsächlich für lateinische Wörter verwendet, die mit "-ate" enden. "