Unterschied zwischen Eutrophierung und Nachfolge

Eutrophierung vs Nachfolge

Eutrophierung und Sukzession sind allmähliche Veränderungen in der Umwelt. Sie werden sowohl von natürlichen als auch von unnatürlichen Substanzen oder Ereignissen ausgelöst, die nicht von Männern gestoppt werden können, wenn sie aufgetreten sind. Die Kenntnis der beiden kann Ihnen in Zukunft helfen, wie Sie ihre Änderungen kontrollieren oder lernen können.

Eutrophierung

Aus dem griechischen Wort Eutrophie und deutschem Wort Eutrophie, was adäquate Ernährung, Entwicklung und Gesundheit bedeutet. Dies ist der Zusatz von natürlichen oder künstlichen Substanzen wie Phosphaten und Nitraten durch Abwasser oder Dünger in einem aquatischen System. Dies ist die Bedingung, dass Phytoplankton in einem Wasserkörper stark zunimmt oder blüht. Andere negative Effekte sind die Erschöpfung des im Wasser vorhandenen Sauerstoffs und die Reduzierung von Tierpopulationen und spezifischen Fischen.

Nachfolge

Dies bezieht sich auf die weniger oder mehr geordneten und vorhersagbaren Änderungen in der Struktur oder Zusammensetzung einer ökologischen Gemeinschaft. Dies geschieht vor allem durch die Bildung eines neuen, unbesetzten Territoriums (zB schwerer Erdrutsch oder Lavastrom) oder durch eine gewisse Störung (Abholzung, Windwurf oder Feuer). Die Nachfolge ist in zwei Typen unterteilt: Primärfolge und Sekundärfolge. Sie werden nach dem Gebiet klassifiziert, in dem sie stattgefunden haben.

Was ist der Unterschied zwischen Eutrophierung und Nachfolge?

Eutrophierungsursachen können natürliche Ursachen haben (zB Ablaufen von Nahrung aus dem Boden und Verwitterung von Gestein) und künstliche Ursachen oder vom Menschen hervorgerufen (zB Ableitung von phosphathaltigen Detergenzien). Naturereignisse wie Erosion, katastrophale Faktoren uvm Mit der Eutriphikation können die Wirkungen zum Tod und zur Unterernährung einiger Tiere führen Mit der Nachfolge wird ein neues Territorium geschaffen und die Veränderungen sind sehr sichtbar Wenn sich die Eutrophierung verschlechtert, kann es die Existenz einiger Arten drastisch verringern

Fazit

Die Eutriphikation verläuft langsam und manchmal ist es zu spät für den Menschen, etwas dagegen zu tun, und beide können gute und schlechte Ergebnisse bringen.

In Kürze :

• Eutrophierung und Sukzession sind allmähliche Veränderungen in der Umwelt.

• Die Eutrophierung kam vom griechischen Wort Eutrophie und dem deutschen Wort Eutrophie, was ausreichende Ernährung, Entwicklung und gesund.

• Sukzession bezieht sich auf die weniger oder mehr geordneten und vorhersehbaren Änderungen in der Struktur oder Zusammensetzung einer ökologischen Gemeinschaft.