Unterschied zwischen Executive Director und geschäftsführendem Direktor

Executive Director gegenüber Managing Director

Diejenigen, die in einer großen Organisation arbeiten oder sich der Strukturierung von Stellen in Eine Organisation kennt verschiedene Arten von Direktoren. Normalerweise sind Direktoren bekannt, was sie tun, und nicht ihre Berufsbezeichnung, und es gibt eine Menge von Direktoren in einer großen Organisation. Es gibt Direktor (Planung), Direktor (Personal), Direktor (Finanzen) und so weiter. Direktoren werden in den meisten Organisationen als Exekutive und nicht Exekutive eingestuft. Geschäftsführer ist ein Posten, der den höchsten Rang in einer Organisation angibt. Dieser Artikel versucht, zwischen den beiden Stellen zu unterscheiden, Executive Director und Managing Director, die heutzutage häufig in Organisationen zu finden sind.

Ein Geschäftsführer ist zweifelsohne der höchstrangige Amtsträger und stellt eine Verbindung zwischen der Verwaltung und dem Verwaltungsrat her. Er ist das Schiff des Kapitäns, der entscheidende Entscheidungen treffen muss. Er hat viele Rollen zu spielen und ist in der Regel im täglichen Betrieb der Organisation beteiligt. Letztlich muss er jedoch den Rat des Verwaltungsrats anhören, wenn er für die Interessen der Aktionäre arbeitet.

Exekutivdirektor (nicht generisch) haben klar abgegrenzte Rollen und Verantwortlichkeiten, und wenn es in einer Organisation sowohl MD als auch ED gibt, ist MD derjenige, der die Regierungen der Organisation mit der festgelegten Rolle für der Exekutivdirektor. Ein MD ist über einem ED und kann ihn von seinem Job abfeuern.

In manchen Organisationen, in denen es keinen MD oder CEO gibt, ist der Geschäftsführer der Chef und der Leiter aller Mitarbeiter. Es bleibt Verwirrung in den Köpfen der Einbeziehung von beiden Worten Exekutive sowie Direktor im Titel. Es muss verstanden werden, dass der Exekutivdirektor nichts mit dem Verwaltungsrat zu tun hat und eher ein CEO oder Chief Executive einer Organisation ist. Tatsächlich berichtet ED dem Vorstand täglich.

Was ist der Unterschied zwischen Executive Director und Managing Director?

• In den Commonwealth-Ländern und einigen anderen in Europa ist es der Titel eines Managing Directors, der sich auf den höchsten Rang einer Organisation bezieht. Dies ist eine Stelle, die dem CEO eines Unternehmens in den USA entspricht. Executive Director ist ein nicht sehr häufiger Posten, aber wenn er zusammen mit MD ist, ist er der Junior der beiden und MD kann einen Geschäftsführer.

• In Ermangelung eines CEO oder MD ist es der geschäftsführende Direktor, der der leitende Angestellte eines Unternehmens ist und direkt in den täglichen Betrieb involviert ist.