Unterschied zwischen Facebook und Google

Facebook und Google

Facebook und Google sind die beiden beliebtesten und meistbesuchten Websites in der gesamten Cyberwelt. Diese beiden Websites haben mindestens 40 Prozent der Internetnutzer verdient. Der häufigste Unterschied zwischen den beiden ist, dass Google eine Suchmaschine ist, während Facebook eine Social-Networking-Website ist.

Google

Google wurde 1997 von Larry Page und Sergey Brin gegründet. Es ist die meistgenutzte Suchmaschine im Internet, ein Programm, das Keywords im Internet durchsucht. Google Inc. ist eine öffentliche Körperschaft, deren primäres Ziel es ist, Daten zu organisieren und sie für jeden Benutzer im Internet zugänglich zu machen. Google hat Millionen von Nutzern und es liefert jeden Tag Milliarden von Suchergebnissen.

Facebook

Unterschied zwischen Facebook und Google

Der häufigste Link zwischen Google und Facebook ist die Suchfunktion. Google bietet schnelle, genaue und benutzerfreundliche Funktionen zum Suchen von Keywords im Content von Artikeln und Anzeigen. Auf der anderen Seite sucht Facebook Personen im Netzwerk und dient als Kanal, auf dem sich Menschen treffen und miteinander in Kontakt bleiben können. Die Google-Suchfunktionen sind grenzenlos, sodass sie fast alles im Internet suchen können, während Facebook den Nutzer nur dazu zwingt, nach Personen zu suchen, die nur auf Facebook eingestellt sind. Google ist in erster Linie auf die Suche nach Schlüsselwörtern, während Facebook in erster Linie eine Social Networking Site (SNS) ist.

Es ist nicht zu leugnen, dass Google und Facebook zwar für unterschiedliche Zwecke unterschiedlich entwickelt wurden, ihre beabsichtigte Nutzung jedoch zu einer wohlverdienten Popularität geführt hat.

In Kürze:

• Google wurde 1997 von Larry Page und Sergey Brin gegründet und ist eine Suchmaschine, die nach Keywords

sucht. • Facebook wurde 2004 von Mark Zuckerberg entwickelt und ist eine Social-Networking- ein Kanal zum Treffen von Freunden, Familien und Geschäftspartnern

• Beide haben Suchfunktionen. Google sucht nach Keywords für den Inhalt fast aller im Internet verfügbaren Artikel, während Facebook Personen im Netzwerk durchsucht.

• Diese Websites sind aufgrund ihrer beabsichtigten Nutzung zu den beiden beliebtesten Websites geworden.