Unterschied zwischen Virus und Krankheit

Virus vs Krankheit

Es war Hippokrates, der berühmt ist, um behauptet zu haben, dass Krankheiten des menschlichen Körpers sind auf physische greifbare Ursachen zurückzuführen und nicht auf die Taten von Dämonen, Geistern oder launischen Göttern. Er gilt als der Vater der modernen Medizin, weil, Von diesem Zeitpunkt an wurde die Medizin zu einer Suche nach dem physischen Element, das so viel Streik verursachte. Schließlich war es Louis Pasteur mit dem Vorschlag der Keimtheorie der Infektionskrankheiten, die für einen Großteil der Krankheiten dieser Zeit eine massive Veränderung im Bereich der Medizin in Bezug auf den Erreger verursachte. Aber jetzt haben wir einige andere nicht übertragbare Krankheiten, die große Not in der Bevölkerung verursachen. Der wichtigste Aspekt in Bezug auf diese Krankheiten ist das Verständnis, die Naturgeschichte und der ursächliche Faktor, so dass vorbeugende, verwaltungstechnische oder rehabilitative Maßnahmen ergriffen werden können, um weitere Vorfälle zu stoppen oder die Auswirkungen abzuschwächen.

Virus

Ein Virus, wie oben erwähnt, ist ein infektiöses Agens, das zur Verursachung und Ausbreitung von Infektionskrankheiten beiträgt. Dies sind winzige Mittel, die nur vom Elektronenmikroskop gesehen werden und erfordern, dass eine weitere lebende Zelle proliferiert und andere Viruspartikel produziert. Dies liegt an dem Mangel an sich selbst replizierenden Maschinen oder metabolischen Funktionen, die erforderlich sind, um sich zu vermehren. Sie verbreiten sich mit verschiedenen Methoden von der direkten auf die vektorbasierte Verbreitung. Und diese Ursache und haben gefährliche Epidemien und Pandemien wie Ebola-Fieber, Lassa-Fieber und in letzter Zeit Dengue-Fieber verursacht, alle Influenza einschließlich Schweinegrippe. Die berühmteste in der jüngsten Vergangenheit und derzeit ist HIV. Eines der Probleme beim Umgang mit Viren besteht darin, dass einige von ihnen dazu neigen, ihr genetisches Material von Generation zu Generation zu verändern, so dass ein geeignetes Antivirenmittel nicht produziert werden kann, um dieses Virus abzutöten.Dies ist der Fall bei HIV / AIDS. Es gibt andere Anwendungen in der Biotechnologie mit den Viren wie Gentherapie, Phagentherapie, etc.

Was ist der Unterschied zwischen Virus und Krankheit?

Beide sind medizinisch relevant, aber zu einem Zeitpunkt völlig entgegengesetzt. Dies liegt daran, dass Viren letztendlich zu allen Merkmalen einer Krankheit führen. Aber alle Krankheiten werden nicht durch Viren verursacht, und alle Viren verursachen nicht immer Krankheiten. Einige von ihnen sind subklinisch und einige sind immun gegen die Auswirkungen des Virus. Die beste Analogie, die diesem Thema gerecht wird, ist der Vergleich zwischen dem Wasserstoffatom (als eine Komponente von Wasser-H2O) und einem riesigen Tsunami.