Differenz zwischen FMA und FMA: Bruderschaft

FMA vs FMA: Bruderschaft

Manga ist die japanische Version des Comics und hat im Laufe der Jahre in vielen Ländern außerhalb Japans, insbesondere in den Vereinigten Staaten und Europa, an Popularität gewonnen. Seine wörtliche Bedeutung im Englischen ist "skurrile Zeichnungen", die eine seiner größten Reize sind - Manga Geschichten und Charaktere sind oft fantastisch in der Natur. Während gedruckte Versionen immer noch beliebt sind, wurde die Entwicklung animierter Adaptionen oder Anime zum Trend für viele Manga-Ersteller und -Publisher.

Anime ist der Begriff, der japanische Animationsfilme beschreibt, die sich sehr von westlichen Animationen unterscheiden. Ein berühmter Manga-Titel, der als Anime sehr erfolgreich war, ist Full Metal Alchemist. Es wurde zu einer TV-Serie mit dem gleichen Namen gemacht, obwohl die Manga-Version noch nicht fertig war. Die Ersteller mussten später Änderungen vornehmen, um die Fans des gedruckten Titels zu beruhigen.

Das Full Metal Alchemist-Franchise wurde umstritten, als nach Ende der TV-Serie eine weitere Show angekündigt wurde - der Full Metal Alchemist: Brotherhood. Die Fans wurden überrascht und sie dachten, es sei eine ganz andere Geschichte. Die ersten Folgen, die ausgestrahlt wurden, zeigten jedoch die gleiche Geschichte und die gleichen Charaktere, aber mit leichten Veränderungen, die viele Zuschauer in Rage brachten. Dies führte sie zu der Annahme, dass sie betrogen wurden, um ein Remake zu sehen, das im Vergleich zu dem ersten sehr wenig Verbesserung zeigte.

Schließlich haben die Produzenten der neuen Full Metal Alchemist-Serie erklärt, dass beide Shows zwar auf die gleiche Art und Weise beginnen, aber letztendlich unterschiedliche Enden haben werden. Das erste sollte auf der ursprünglichen Manga-Serie basieren, aber da es zu dieser Zeit noch nicht vollständig war, mussten die Schöpfer von der ursprünglichen Handlung abweichen, um die Dinge nicht für begeisterte Leser zu verderben. Das Ergebnis war ein anderes Ende, das Fans der Manga- und Anime-Versionen zufrieden stellte.

Vollmetall-Alchemist: Die Bruderschaft ist laut den Produzenten eine andere Entität als die ursprüngliche. Dieses Mal bleibt die Serie der Manga-Version treu, was ein weiteres Ende bedeutet. Es mag zunächst etwas verwirrend sein, besonders für diejenigen, die die erste Zeichentrickserie gesehen haben. Sie können leicht sagen, dass es ein Remake ist, aber im Wesentlichen ist es eine ganz neue Version.

Es gab auch einige Änderungen in der Geschichte der beiden Versionen der Serie. Der erste begann mit einem langsamen Tempo, da die Produzenten zum ersten Mal die Geschichte verstehen wollten, ohne eine Kopie des Manga-Drucks zu ergattern. In FMA: Brotherhood war die Geschichte schneller mit Produzenten, die darauf warteten, dass die Zuschauer das Original gesehen haben.

Animationsqualität in FMA: Brotherhood wurde gut ausgeführt, wurde aber als weniger kompliziert und einfacher erachtet als die erste Version, die alle Register gezogen hat, um eine Wirkung auf das Publikum zu erzielen.Eine weitere große Veränderung in der neuen Serie besteht darin, die beiden Hauptcharaktere weniger zu betonen und andere hervorzuheben, was im Full Metal Alchemist nicht oft der Fall war.

Zusammenfassung:

1. Full Metal Alchemist basierte nicht ausschließlich auf der Manga-Version, während Full Metal Alchemist: Brotherhood die voll animierte Version des beliebten Comicbuchs ist.
2. Die Geschichte der FMA war langsamer, um Nicht-Manga-Lesern die Handlung verständlich zu machen, während FMA: Die Geschichte der Bruderschaft wurde beschleunigt, um zu den Teilen vorzudringen, die in der ersten Adaption nicht gezeigt wurden.
3. Die FMA-Animationsqualität gilt immer noch als überlegen, während FMA: Brotherhood ein wenig vereinfacht wurde, um mehr Gewicht auf die Geschichte zu legen.
4. FMA hob seine zwei Hauptprotagonisten hervor, während FMA: Bruderschaft andere Charaktere der Geschichte zur Schau stellte.