Unterschied zwischen Keimzellen und somatischen Zellen

Keimzellen gegen somatische Zellen

Zellen, wie wir alle wissen, sind die primären Einheiten des Lebens in Menschen und in anderen Lebewesen. Wie wir alle wissen, wurden Zellen von Mr. Hooke in den 1600er Jahren entdeckt. Von da an war bekannt, dass es die funktionale oder primäre oder kleinste Einheit des Lebens ist. Sie werden auch die Bausteine ​​des Lebens genannt.

Es gibt zwei primäre Arten von Zellen. Dies sind die eukaryotischen und prokaryotischen Zellen. Eukaryotische Zellen werden in mehrstufigen oder mehrzelligen lebenden Organismen gefunden, während prokaryotische Zellen gewöhnlich in Mikroorganismen wie Bakterien und Cyanobakterien gefunden werden. Es gibt auch, was Sie Keimzellen und somatische Zellen nennen. Lassen Sie uns die Unterschiede angehen.

Keimzellen sind Zellen, die produzieren und vermehren können. Sie produzieren Gameten in lebenden Organismen durch sexuelle Fortpflanzung. In den meisten lebenden Organismen, wie z. B. Tieren, stammten die Keimzellen aus dem Darm des Embryos und transferierten sich dann zu den Gonaden. Diese Gameten werden nicht durch den Prozess der Mitose produziert. Gameten werden jedoch durch den Prozess der Meiose produziert. Gameten enthalten nur einen Chromosomensatz von den Tochterzellen, die sie abgeben.

Eine somatische Zelle hingegen ist keine Gametenzelle. Es wird auch in vielzelligen Organismen gefunden. Wenn Keimzellen nur einen Satz von Chromosomen enthalten, hat eine somatische Zelle eine diploide Anzahl von Chromosomen. "Somatisch" kommt vom griechischen Wort "soma", was "Körper" bedeutet. "Wenn die Keimzellen aus dem Darm des Embryos stammen, können die Körperzellen in Blut, Bindegewebe, Knochen, Haut und inneren Organen gefunden werden. Wenn der Prozess der Keimzellen durch Meiose produziert wird, werden somatische Zellen durch den Prozess der Mitose und Zytokinese produziert. Dies ersetzt weiterhin alte und beschädigte Zellen durch diesen Reproduktionsprozess.

Keimzellen sind im Konzept der Fortpflanzung in Organismen wie im Menschen lebenswichtig, da dieser Zelltyp erklären kann, wie wir uns entwickeln können. Somatische Zellen hingegen können uns sagen, wie wir Organe, Knochen, Gewebe haben können, da diese Arten von Zellen für diese Art von Strukturen verantwortlich sind.

Zusammenfassung:

1. Keimzellen enthalten nur einen Chromosomensatz; Eine somatische Zelle hat eine diploide Anzahl von Chromosomen.
2. Keimzellen kamen aus dem Darm des Embryos, dann können somatische Zellen in Blut, Bindegewebe, Knochen, Haut und inneren Organen gefunden werden.
3. Der Prozess der Keimzellen wird durch Meiose produziert; somatische Zellen werden durch den Prozess der Mitose und Zytokinese produziert.