Unterschied zwischen Ghouls und Ghosts

Schlüssel Unterschied - Ghouls vs Ghosts

Ghouls und Geister sind zwei übernatürliche Wesen, die uns oft erschrecken. Obwohl diese beiden Wörter klingen und ähnlich aussehen, beziehen sie sich auf zwei verschiedene Wesen. Der Hauptunterschied zwischen Ghouls und Geistern ist, dass Ghul ein legendärer böser Geist ist, der Gräber beraubt und von Leichen ernährt, während Geist ein Geist oder eine Seele eines toten Menschen ist, der für die Lebenden sichtbar wird. Es ist auch wichtig zu beachten, dass diese übernatürlichen Wesen in verschiedenen Legenden, Mythen, Märchen und Literatur verschiedener Sprachen und Kulturen unterschiedlich dargestellt werden können.

INHALT

1. Übersicht und Tastendifferenz
2. Was sind Ghule?
3. Was sind Geister?
4. Seite an Seite Vergleich - Ghouls vs Geister in Tabellenform
5. Zusammenfassung

Was sind Ghouls?

Ghule sind Monster oder böse Geister, die mit Friedhöfen oder Grabstätten verbunden sind und menschliches Fleisch konsumieren. Die Ursprünge dieses übernatürlichen Wesens gehen auf die arabische Mythologie zurück. Mit der Übersetzung der Geschichte von Arabian Nights durch Antoine Galland wurde die westliche Konzeption von Ghoul eingeführt. Ghule sind allgemein bekannt, auf Friedhöfen zu wohnen, Gräber zu berauben und auf Leichen zu füttern. Ghouls werden im Grunde genommen als eine Art untotes Ungeheuer in der modernen Literatur dargestellt.

Abbildung 01: Darstellung eines Ghuls aus einer Geschichte in arabischen Nächten.

In der arabischen Folklore sind Ghule auch Gestaltwandler und können mit ihrer Tierverkleidung Menschen in die Wüste locken. Sie sind auch dafür bekannt, auf Kinder zu beuten, Blut zu trinken und Münzen zu stehlen.

Was sind Geister?

Geister sind Seelen oder Geister toter Menschen, die den Lebenden erschienen. Die Beschreibung der Erscheinungen von Geistern kann von einer unsichtbaren Präsenz über nebulöse Bilder bis hin zu realistischen, lebensechten Visionen variieren. Geister werden geglaubt, um bestimmte Plätze, Gegenstände oder Leute zu frequentieren, die sie in ihren Leben verbunden waren.

Die Idee von Geistern tritt in vielen Kulturen und Ländern aus; Folklore, Mythen und Legenden über Geister können auf der ganzen Welt gefunden werden. Die Darstellung von Geistern in ihnen kann unterschiedlich sein, aber das grundlegende Konzept über Geister, d. e. , Geister, die Geister oder Seelen toter Menschen sind, können in all diesen Geschichten festgehalten werden. Das Konzept der Geister wird auch in der populären Literatur in vielen Kulturen verwendet; zum Beispiel enthalten viele Horrorfilme Geistergeschichten als ihre Parzellen. Geistergeschichten oder Geister können auch in der klassischen Literatur nachgewiesen werden; Geister in Shakespeares Hamlet und Macbeth sind dafür die besten Beispiele.

Abbildung 02: Ein Foto, das das Bild eines Geisterbilds aufnimmt.

Obwohl die Existenz von Geistern nicht wissenschaftlich bewiesen ist, glauben viele Menschen an ihre Existenz. Der gezielte Versuch, mit Geistern Kontakt aufzunehmen, wird als Nekromantie und Geisterjagd bezeichnet, die zuweilen wissenschaftliche Methoden verwendet und als Pseudowissenschaft klassifiziert wird.

Was ist der Unterschied zwischen Ghouls und Ghosts?

Ghouls vs Ghosts

Ghouls sind legendäre böse Geister, die Gräber ausrauben und sich an Leichen ernähren. Geister sind Geister oder Seelen toter Menschen, die für die Lebenden sichtbar werden.
Aussehen
Ghule haben eine physische Form. Geister können unsichtbar oder durchscheinend sein.
Verhalten
Ghule leben in Begräbnisstätten und ernähren sich von Leichen. Geister verfolgen Objekte, Orte oder Menschen, die mit ihrem früheren Leben in Verbindung stehen.
Herkunft
Die Idee von Ghulen entstand aus der arabischen Folklore. Die Idee der Geister kann in vielen Kulturen gefunden werden.
In der Populärkultur
Ghouls werden in der Populärkultur nicht so häufig als Geister verwendet. Geister werden üblicherweise übernatürliche Wesen in Filmen, Romanen, Theaterstücken usw. verwendet.

Zusammenfassung - Ghouls vs Ghosts

Geister und Ghule sind zwei übernatürliche Wesen in Mythen, Legenden und Folklore. Ghule sind böse Wesen, die auf Begräbnisstätten wohnen und menschliches Fleisch konsumieren, während Geister Geister toter Menschen sind, die für die Lebenden sichtbar werden. Dies ist der grundlegende Unterschied zwischen Ghouls und Geistern. Ein anderer Hauptunterschied zwischen Ghouls und Geistern ist, dass Ghule eine physische Form haben, während Geister eine klare physische Form haben oder nicht haben.

Download PDF Version von Ghouls vs Ghosts

Sie können die PDF-Version dieses Artikels herunterladen und für die Verwendung im Offlinemodus gemäß der Zitiervermerke verwenden. Bitte hier PDF - Version herunterladen Unterschied zwischen Ghouls und Geister

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. "Brown lady" Nach Quelle (Fair use) über Commons Wikimedia
2. "Amin entdeckt mit dem Goule" von R. Smirke, Esq. , R. A. Digitalisiert von Google Books. - (Public Domain) über Commons Wikimedia