Differenz zwischen Glas und Quarz

Kristallglaspilzlampe

Sowohl Glas als auch Quarz sind Kristalle, die für dekorative und industrielle Zwecke verwendet werden. Glas wird im Allgemeinen verwendet, um Prismen, Fenster, Kronleuchter, Anhänger, Halsketten und die meisten Arten von Haushaltsschmuck zu machen. Quarz ist in der Regel in Uhrenbatterien und elektronischen Geräten vorhanden.

Die Begriffe "flüssiger Quarz" und "Quarzkristall" sind in den technischen Spezifikationen einer Vielzahl von Geräten zu sehen. Im industriellen Handel ist Glas formal als geschliffener Glaskristall bekannt, während Quarz als Quarzkristall bezeichnet wird. Andere Namen für Glas sind feiner Kristall, Swarovski Kristall, geschliffener Kristall oder österreichischer Kristall.

Es gibt vier große Unterschiede zwischen Glas und Quarz. Der erste Unterschied betrifft den Gehalt an Siliciumdioxid. Sowohl natürlich vorkommender als auch künstlicher Quarzkristall enthalten mindestens neunundneunzig Prozent Siliziumdioxid, während geschliffener Glaskristall nur aus bis zu achtzig Prozent Siliziumdioxid besteht. Darüber hinaus enthalten Glasprodukte üblicherweise zweiunddreißig Prozent Blei, die zur Verbesserung der Glasqualität verwendet werden. Mischen von Blei in die künstliche Herstellung von geschliffenen Glaskristallen erhöht die Lichtbrechung, was zu glänzenderen, weniger trüben Glasprodukten führt. Wie bei allen anderen Kristallen hängt der Wert von Glas und Quarz vom Glanz oder der Menge des gebrochenen Lichts ab.

Der zweite große Unterschied zwischen Glas und Quarz ist ihre chemische Struktur. Ob auf natürlichem oder künstlichem Weg erhalten, hat geschliffener Glaskristall im Gegensatz zu Quarz und anderen natürlich vorkommenden Kristallen, die eine symmetrische Struktur aufweisen, eine zufällige Molekülstruktur. Aufgrund seiner unregelmäßigen Molekülstruktur wird Glas als amorpher Feststoff behandelt. Roher, natürlich geformter Quarz und andere Halbedelsteine ​​wie Saphir, Rubin, Topas, Diamant und Smaragd können sich mit einer perfekt symmetrischen Struktur entwickeln, aber sie können auch durch starken Druck und Verwitterung unregelmäßig werden. Die meisten natürlich vorkommenden Kristalle müssen durch Schneiden und Polieren verarbeitet werden, um eine perfekt symmetrische Form zu erhalten. Quarz ist ein beliebter Kristall, weil er in verschiedenen Farben erhältlich ist.

Quarzsteine ​​

Beispiele für Quarzfarben sind Goldgelb, Rauch, Rose und Purpur. Durch die Kombination anderer Kristalle wie Citrin und Amethyst entsteht auf diese Weise Quarz. Materialien zur Verfeinerung von Edelsteinen können auch aus Quarz gewonnen werden; Beispiele für solche Materialien umfassen Onyx, Chrysopras, Chalcedon und Amazonit. Onyx kann auf andere Edelsteine ​​und Oberflächen in Form von schwarzem Farbstoff, Chrysopras - als grüner Farbstoff, Chalzedon - als blauer Farbstoff und Amazonit - als gesprenkelter grüner Farbstoff aufgetragen werden.

Der dritte Unterschied zwischen Glas und Quarz hängt mit ihrer Temperatur- und Drucktoleranz zusammen. Obwohl sowohl natürlich vorkommender Quarzkristall als auch geschliffener Glaskristall tief in der Erdkruste vorkommen, kann Quarzkristall höheren Temperaturen standhalten. Dies macht Quarz zu einem wertvollen Material, das aufgrund seiner hohen Druckfestigkeit als Schutzhülle verwendet werden kann. Es kann auch in rauen Umgebungen mit hohen Temperaturen als Ersatz für Glas verwendet werden.

Der vierte Unterschied zwischen Glas und Kristall ist im industriellen Handel sehr wichtig. Viele Produkte benötigen entweder Isolierung oder Leitfähigkeit zu Elektrizität, damit sie optimal funktionieren. Glas ist ein guter Elektrizitätsisolator, während Quarz ein großer Stromleiter ist. Aufgrund dieser elektrischen Eigenschaften sind sowohl Glas- als auch Quarzkristalle in vielen Produkten integriert, um den Stromfluss zu kanalisieren oder zu unterbrechen.

Zusammenfassung

  1. Es gibt viele Unterschiede zwischen Glas und Quarz. Die erste liegt im Gehalt an Siliziumdioxid; Glas hat etwa achtzig Prozent, während Quarz mehr als neunzig Prozent enthalten kann.
  2. Als amorphe Substanz hat Glas eine zufällige Molekülstruktur, während Quarz eine symmetrische Molekularstruktur hat.
  3. Quarz kann im Vergleich zu Glas höheren Temperaturen und Drücken ausgesetzt sein.
  4. Sowohl Quarz als auch Glas werden für elektrische Zwecke verwendet; Glas ist ein Isolator, während Quarz ein Leiter ist.