Unterschied zwischen Grammatik und Interpunktion

Grammatik vs. Interpunktion

die die Verwendung von Wörtern und die Zusammenstellung von Sätzen in einer bestimmten Sprache regeln. Tatsächlich ist Grammatik der Grundstein einer Sprache, da sie es einer Person ermöglicht, sich in dieser Sprache korrekt auszudrücken. Es gibt einen anderen Begriff Interpunktion, die Studenten verwirrt Englisch zu lernen. Dies liegt an einer Überschneidung zwischen den beiden. Es gibt jedoch Unterschiede, die in diesem Artikel hervorgehoben werden.

Grammatik

Das System einer Sprache heißt Grammatik. Es ist das Regelwerk, das Geräusche, Wörter, Sätze, Interpunktion, Syntax, Morphologie usw. beherrscht. Das Erlernen der Grammatik ist für diejenigen notwendig, die versuchen, eine Sprache zu beherrschen, die nicht ihre Muttersprache ist. Grammatik ermöglicht es einer Person, sich in einer bestimmten Sprache korrekt auszudrücken. Die Regeln der Grammatik machen es möglich, dass eine Person mit einer anderen Person in einer Sprache kommuniziert, wie es das gesamte Chaos ohne die Grammatik wäre. Grammatik macht die Standardisierung in einer Sprache, die es den Menschen ermöglicht, effizient zu verstehen und zu kommunizieren.

Interpunktion

Stellen Sie sich vor, Sie lesen einen Text, der keine Kommas und vollständige Stopps enthält. Sie können keinen Text lesen, der keine Satzzeichen enthält. Interpunktionszeichen in einem geschriebenen Text machen es strukturiert und organisiert und natürlich lesbar. Interpunktion bezieht sich auf die Verwendung von Punkt, Komma, Doppelpunkt, Semikolon, Fragezeichen, Ausrufezeichen usw., die bei der Strukturierung und Organisation des Textes helfen. Sie wissen, wo Sie Pausen geben und wo Sie betonen sollen, damit andere die wahre Bedeutung eines Textes beim lauten Vorlesen wissen.

Was ist der Unterschied zwischen Grammatik und Interpunktion?

• Grammatik ist eine Reihe von Regeln, die eine Sprache regeln und Menschen dabei helfen, sie einfach zu lernen.

• Grammatik ermöglicht die Standardisierung einer Sprache, die eine effektive und korrekte Kommunikation ermöglicht.

• Interpunktion ist die Verwendung einiger Symbole wie Periode, Komma, Doppelpunkt, Fragezeichen usw., um einen Text zu strukturieren und zu strukturieren.

• Interpunktion ist ein Teil der Grammatik.

• Interpunktion gibt an, wo angehalten werden soll und wo beim lauten Vorlesen hervorgehoben werden soll.

• Interpunktion macht auch die Intonation deutlich.

• Grammatik besteht aus Wörtern, Schreibweisen, Syntax, Phonetik, Wortformen und Interpunktion.