Unterschied zwischen Gujarati und Punjabi

Gujarati vs Punjabi

Der Unterschied zwischen einem Gujarati und Punjabi ist so klar wie ein Texaner und ein New Yorker. Gujarat ist ein Staat im Westen Indiens, während Punjab ein Staat an der Nordseite des Landes ist. Die Leute, die zu Gujarat gehören, werden als Gujarati's bezeichnet und die von Punjab werden Punjabis genannt. Sowohl Gujarat als auch Punjab gehören zu den vordersten Rangstufen Indiens mit einem großen Beitrag zur indischen Wirtschaft. Während Punjab traditionell ein Landwirtschaftsstaat in der Produktion von Reis und Weizen ist, ist Gujarat ein führender Hersteller von indischer Baumwolle und Textilien. Es ist auch in Indien in der Produktion von Milch.

Punjab hingegen ist ein sehr arbeitsintensiver und fleißiger Staat, der sich in der landwirtschaftlichen Produktion stets hervorgetan hat. Punjabis sind stolz auf harte Arbeit, was sich in Punjab als der höchste Getreideproduzent des Landes widerspiegelt. Punjabis waren in der Vergangenheit in Studien nicht voraus, sondern haben sich in Unternehmen wie Landwirtschaft und Verkehr bewährt.

Sowohl Guajarati als auch Punjabi sind geschäftstüchtig, obwohl Guajarati sich heutzutage im Bereich der Bildung einen Namen gemacht hat und sich Tausende von Ingenieuren und Ärzten aus Gujarati in Ländern wie den USA, Kanada und Australien niedergelassen haben. Punjabis sind vor allem in Großbritannien und Kanada konzentriert, obwohl sie hauptsächlich Geschäfte im Ausland machen.

Gujarati sprechen von oberflächlichen Unterschieden, folgen Hindu-Religion und sind meist Vegetarier, während Punjabis größtenteils Sikhs sind, die Turban tragen und der Sikh-Religion folgen. Die in den beiden Staaten gesprochenen Sprachen sind Gujarati und Punjabi, die völlig unterschiedliche Wurzeln haben. Punjabis sind größtenteils nicht Vegetarier, obwohl ihre berühmteste Nahrung, 'sarson da sag und machen di roti' reiner Vegetarier ist. Unter den Gujarati-Gerichten ist Dhokla am berühmtesten. Punjabi Sprache ist ein bisschen laut und grob während Gujarati Sprache ist dagegen nüchtern.

Die berühmteste Gujarati-Persönlichkeit in Indien ist der Wirtschaftsmagnat Mukesh Ambani (CEO von Reliance Industries), während die berühmteste Punjabi-Persönlichkeit in Indien Dr.Manmohan Singh, derzeit Premierminister von Indien. Dies ist natürlich Mahatma Gandhi, der Vater der Nation, der ein Gujarati war.

In Kürze:

• Gujarati und Punjabi sind Sprachen, die in den indischen Bundesstaaten Gujarat und Punjab gesprochen werden.

• Zu Gujarat gehörende Personen werden als Guajarati's bezeichnet, während diejenigen aus Punjab Punjabis genannt werden.

• Gujarat ist der am stärksten industrialisierte Staat Indiens, während Punjab traditionell ein führender Produzent von Getreide ist.