Unterschied zwischen gesunder Nahrung und Junk Food

Gesunde Ernährung vs Junk Food

Die Bedeutung einer gesunden Ernährung ist für einen guten und angenehmen Lebensstil von großem Nutzen. Wie viele Religionen und andauernde Kulturen sich beziehen, sollte das Essen, das wir essen, in der gewünschten Qualität in Bezug auf Ernährung und Geschmack sein. Die Welt von heute steht jedoch vor einem ernsten Problem in Bezug auf Junk Food oder ungesunde Lebensmittel. Viele gesundheitliche Probleme haben einen gemeinsamen Ursprung, das ist Junk Food. Daher ist es sehr wichtig, gesundes Essen von Junk-Food für einen gesunden Lebensstil zu unterscheiden.

Gesunde Ernährung

Wie es klingt, profitieren die gesunden Lebensmittel einfach von der Gesundheit einer Person. Es gibt jedoch keine genaue Definition für den Begriff, aber es umfasst viele Arten von Lebensmitteln, einschließlich natürlicher Nahrung, biologischer Nahrung, unkomprimierter und nicht-raffinierter Nahrung und Nahrungsergänzungsmitteln. Diese Arten von Lebensmitteln sind offensichtlich in den Ackerland verfügbar, aber nicht jeder kann in Ackerland gehen, um gesunde Lebensmittel zu kaufen. Daher haben Supermärkte jetzt gesonderte Abschnitte für gesunde Lebensmittel eröffnet. Funktionelle Lebensmittel sind auch gesunde Lebensmittel, und manchmal bezeichnen die Menschen diese beiden sogar als gleich. Funktionelle Lebensmittel sind jedoch Lebensmittel ohne Zusatzstoffe, die die Gesundheit der Verbraucher beeinträchtigen könnten. Gesunde Lebensmittel haben einen großen Nährwert und vor allem sind sie problemlos. Bluthochdruck, Fettleibigkeit, Diabetes und Krebs sind einige der gesundheitlichen Hauptprobleme, denen der Mann heute gegenübersteht, und all diese werden durch den Konsum von gesunden Lebensmitteln eine ausgezeichnete Antwort bekommen. Die essentiellen Vitamine, Proteine, Kohlenhydrate und Fette sind in gesunden Lebensmitteln ausreichend vorhanden. Meist haben frisches Gemüse und Früchte all diese unglaublichen Möglichkeiten, uns zu verteidigen.

Junk Food

Junk bedeutet Verschwendung oder von keiner wirklichen Bedeutung. Wenn Müll als Adjektiv für den Begriff Essen wird, klingt es gefährlich. Junk Food bedeutet jedoch, dass es sehr wenig oder keinen Nährwert gibt. Es umfasst eine Reihe von Lebensmitteln einschließlich sowohl zuckerhaltigen und fetthaltigen Produkten und Brot. Laut Michael Jacobson (1972) ist jedes Lebensmittel, das durch den normalen Konsum ungesund ist, auch Junkfood, zusätzlich zu dem geringen Nährwertanspruch. Wegen der Aromen und anderen Zusätzen zu diesen Lebensmitteln lieben die Menschen sie zu konsumieren. Darüber hinaus war die Bequemlichkeit beim Verzehr und bei der Zubereitung ein Hauptgrund für die Anziehung von Menschen in Junk-Food. Sie sind im Allgemeinen mit Kalorien mit gesättigten Fetten, Salz und manchmal Zucker hoch. Zusätzlich gibt es sehr kleine Mengen an Früchten, Gemüse und Ballaststoffen. Bei der Analyse dieser Tatsachen konnte Junk-Food den Verbrauchern nur eine sofortige Befriedigung verschaffen, aber mit einer Menge von Problemen, währenddessen die Produzenten den Großteil des Geldes der Menschen herausholen.Es könnte die psychischen Zustände von Menschen beeinflussen, und eine Studie bestätigte es mit Ratten. Veränderungen im Gehirn war eine weitere interessante Forschung, in der Johnson und Kenny (2010) feststellen, dass Junk-Food das menschliche Gehirn so schlimm wie das Heroin und Kokain beeinflussen könnte.

Vergleich von Gesunde gegen Junk-Food

Obwohl fast alles mit gesunden und Junk Food enthalten ist, sind die Hauptunterschiede wie folgt. Gesunde Ernährung
Junk Food Reich an Nährstoffen,
Niedrige oder keine Nährstoffe, aber reich an gesättigten Fetten, Salz, Zucker, künstliche Aromen ... etc Verhindert die Konsumenten vor Krebs, Diabetes, Herzkrankheiten und
Verursacht, dass die Konsumenten an Krebs, Diabetes, Herzerkrankungen und Fettleibigkeit erkrankt sind Nicht leicht zugänglich und vorzubereiten
Sehr praktisch zu erreichen und meist zubereitet und bereit zu essen Größtenteils natürlich
künstlich