Unterschied zwischen Herzinfarkt und Herzstillstand

Herzinfarkt gegen Herzstillstand

Das Herz ist die wichtigste Lebensquelle des Menschen. Es versorgt das Gehirn mit Sauerstoff, der es ermöglicht, Signale an andere Teile des Körpers zu senden. Sobald das Herz beschädigt ist, sind alle anderen Körperfunktionen betroffen.

Es ist sehr wichtig, dass Herzprobleme frühzeitig diagnostiziert und behandelt werden, um zu verhindern, dass das Herz beschädigt wird, was zu einem Herzinfarkt und schließlich zu einem Herzstillstand führen kann.

Herzinfarkt

Ein Herzinfarkt wird durch das Kreislaufproblem des Herzens verursacht. Es passiert, wenn eine oder mehrere Arterien, die Blut an das Herz abgeben, blockiert sind, wodurch Sauerstoff und die Herzmuskeln geschädigt werden. Der Schaden wird dazu führen, dass der Herzrhythmus gefährlich schnell wird, was zu einer Fehlfunktion des Systems führt und zu einem plötzlichen Herzstillstand führt.

Es gibt viele Ursachen, die die Arterien des Herzens blockieren können, und Plaqueaufbau ist eine der Hauptursachen. Der Prozess ist langsam und dauert lange. Mit der Zeit kann es dauerhafte Schäden an den Muskeln des Herzens verursachen, was dazu führt, dass es nicht richtig funktioniert.

Der Herzinfarkt gehört zu den häufigsten Todesursachen. Wenn er jedoch innerhalb einer Stunde behandelt wird, sind die Überlebenschancen höher. Herzinfarkte können ohne vorherige Symptome auftreten, aber die meisten kommen mit sichtbaren Zeichen.

Anzeichen für einen Herzinfarkt sind Gefühle von Unbehagen, Druck und Schmerzen in der Brust; Kopfschmerzen oder Zahnschmerzen mit Schmerzen im Kiefer und in den Armen; Sodbrennen, Kurzatmigkeit, Schwitzen, Benommenheit und Übelkeit.

Herzstillstand

Ein Herzstillstand wird durch den schnellen unregelmäßigen Herzrhythmus der Herzkammern verursacht, der dazu führt, dass sie zittern, anstatt sich zu kontrahieren, was der normale Weg ist. Dies führt wiederum dazu, dass das Herz unfähig wird, das Gehirn mit Sauerstoff zu versorgen, wodurch die Person ihr Bewusstsein und ihren Puls verliert.

Wenn die Person nicht sofort einer Herz-Lungen-Wiederbelebung oder Herz-Lungen-Wiederbelebung und Defibrillation unterzogen wird, kann sie sterben. Der Verlust der Sauerstoffversorgung des Gehirns kann zu Hirnschäden führen. Es ist daher sehr wichtig, dass eine Person, die an Herzstillstand leidet, innerhalb von fünf Minuten wiederbelebt wird, um Hirnschäden zu verhindern.

Die Ursachen für Herzstillstand variieren; das Herz kann aufhören zu schlagen als Ergebnis einer Überdosis Drogen, Herzerkrankungen und Anomalien im Herzen. Es gibt keine Warnung bei einem Herzstillstand. Die Person wird sofort zusammenbrechen und das Bewusstsein, seinen Puls und seine Atmung verlieren.
Herzprobleme können mit Medikamenten behandelt werden, um Blutgerinnsel aufzulösen, und eine Operation, um den Blutfluss zum Herzen zu verbessern. Die Patienten müssen auch ihre Ernährung und Aktivitäten beobachten und sicherstellen, dass sie nur gesunde Nahrung zu sich nehmen und genug Bewegung bekommen, um sie stark zu machen.

Zusammenfassung

1. Ein Herzinfarkt wird durch die Blockierung der Arterien verursacht, die das Herz mit Blut versorgen, während ein Herzstillstand durch Herzprobleme und Anomalien oder Überdosierung von Medikamenten verursacht werden kann.
2. Ein Herzinfarkt kann innerhalb einer Stunde nach dem Auftreten leicht behandelt werden, während ein Herzstillstand innerhalb weniger Minuten behandelt werden muss oder der Patient stirbt.
3. Ein Herzinfarkt unterdrückt den Blutfluss zum Gehirn, der zu einem Herzstillstand führen kann.
4. Obwohl beide die gleiche Behandlung haben, ist eine Person, die an einem Herzinfarkt leidet, leichter zu behandeln als eine Person, die an einem Herzstillstand leidet.