Unterschied zwischen HRM und SHRM

HRM vs SHRM

Der Unterschied zwischen HRM und SHRM besteht darin, dass es bei HRM darum geht, die Personalressourcen innerhalb der Organisation zu verwalten, und bei SHRM geht es darum, die Personalressourcen auf die strategischen Ziele der Organisation auszurichten. Beides sind wichtige Konzepte im Management und dieser Artikel beschreibt kurz die beiden Konzepte und analysiert den Unterschied zwischen beiden.

Was ist HRM?

Das Personalmanagement (Human Resource Management, HRM) zeigt, wie man Menschen in der Organisation managen kann, die zu den Errungenschaften ihrer Endziele beitragen. Laut John Storey im Jahr 1989 kann HRM als eine Reihe von zusammenhängenden Richtlinien erklärt werden, die bei der Verwaltung von Personen verwendet werden können.

Darüber hinaus wurde es als eine Kombination von vier generischen Prozessen oder Funktionen (Personalzyklus) ausgedrückt, die in allen Organisationen durchgeführt werden. Dies sind

• Leistungsbeurteilung - Bewertung der gegenwärtigen Leistungen von Personen

• Belohnungen - Es ist eine Art Motivationsmethode, mit der die Mitarbeiter ermutigt werden seine Kompetenzen weiter zu entwickeln.

• Entwicklung - Entwicklung einer kompetenten Belegschaft.

Entsprechend den Vorschlägen der Harvard Business School besteht das HRM aus zwei Hauptmerkmalen:

• Die Manager sind dafür verantwortlich, dass die Personalressourcen mit den strategischen Richtlinien der Organisation in Einklang gebracht werden.

• Sie sollten das Ziel haben, die Politiken zur Steuerung der Aktivitäten festzulegen, die effizienter entwickelt und umgesetzt werden.

Was ist SHRM?

Bei SHRM geht es darum, die Personalressourcen auf die strategischen Ziele der Organisationen auszurichten, was bedeutet, dass sie die Möglichkeit bieten, HRM-Praktiken in ihre strategischen Pläne zu integrieren, indem sie eine HRM-Perspektive in die Entscheidungsfindung einbeziehen.

Strategisches HRM drückt über Unternehmensziele, -pläne und die Art und Weise aus, wie die Geschäftsziele durch Menschen erreicht werden müssen. Es basiert auf drei Zielen:

• Gewinn durch Wettbewerbsvorteile durch Humankapital.

• Umsetzung des strategischen Plans durch Menschen.

• Einen systematischen Ansatz bei der Definition des Ziels der Organisation und des zu befolgenden Weges einführen.

Strategisches HRM-Modell

Strategisches HRM ist, wie im obigen Diagramm gezeigt, ein Prozess, der zur Entwicklung von HR-Strategien führt, die sich vertikal und horizontal in die Geschäftsstrategien integrieren. Diese Strategien drücken die Erwartungen der Gesamtorganisation aus, die für die organisatorische Effektivität und auch für das Management von Menschen durch Ressourcenbeschaffung, Lernen und Entwicklung, Belohnung und Aufbau von Arbeitnehmerbeziehungen nützlich sind.

Nach Hendry und Pettigrew im Jahr 1986 kann Strategic HRM in vier Perspektiven ausgedrückt werden,

• Es ist eine Art der Planung.

• Es ist ein kohärenter Ansatz für die Gestaltung und das Management von Personalsystemen auf der Grundlage der Beschäftigungspolitik und der Arbeitskräftestrategie.

• Es entspricht den HRM-Aktivitäten und Richtlinien einer expliziten Geschäftsstrategie.

• Es überwacht die Mitarbeiter der Organisation als "strategische Ressource", um einen "Wettbewerbsvorteil" zu erzielen.

Was ist der Unterschied zwischen HRM und SHRM?

• Bei HRM und SHRM handelt es sich um die Verwaltung von Mitarbeitern innerhalb einer Organisation.

• Der HRM besteht aus verschiedenen Funktionen wie Personalplanung, Rekrutierung und Auswahl, Leistungsbeurteilung, Schulung und Entwicklung usw.

• Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Konzepten besteht darin, dass in der Personalmanagementstrategie SHRM auf die Geschäftsstrategie der Organisation ausgerichtet sein, und HRM geht es um die effektive und effiziente Verwaltung der Humanressourcen.

Weitere Informationen:

Unterschied zwischen HRM und HRD

  1. Differenz zwischen HRM und HRM
  2. Unterschied zwischen hartem und weichem HRM