Unterschied zwischen HRT und BHRT

HRT vs BHRT

zu differenzieren. Mehrere Frauen verwenden Hormonersatztherapie als ein Management für ihre jeweiligen hormonellen Ungleichgewichte. Es ist wichtig, die zwei jeweiligen Behandlungen zu unterscheiden. Bioidentical Hormontherapie und die vorhersagbare Hormonersatztherapie sind zwei verschiedene Management. Sie enthalten verschiedene Attribute.

In der bioidentischen Hormontherapie sind alle verwendeten Hormone synthetisch identisch mit menschlichen Hormonen. Die Dosierung basiert ausschließlich auf einem bestimmten Hormonbedarf des Patienten. Ziel ist es, stabile Aktivitäten der Hormone zu erreichen, um eine bessere Lebensqualität zu erreichen. Konventionelle Hormonersatztherapie wird überwiegend durch das industrielle Medikament Prempro demonstriert. Dieses Medikament ist eine Mischung aus Medikamenten, die zwei wichtige Hormone hat, wie Gestagen und Östrogene. Diese Östrogene werden aus dem Urin einer trächtigen Stute gezogen, und Gestagen wird allgemein als Medroxyprogesteron bezeichnet. Gestagen ist ein künstliches Hormon, das in unserer normalen Umgebung nicht gefunden wird. Dieses Medikament kommt in ungefähr vier Dosierungen und es wird einmal täglich oral eingenommen. Es kann über den Ladentisch in jeder Apotheke erworben werden.

Die Bioidentische Hormonersatztherapie ist mit den Hormonen des Menschen identisch, die konventionelle Hormontherapie dagegen nicht. Die Dosierungen werden für Patienten, die eine bioidentische HRT erhalten, individualisiert, während die konventionelle HRT unabhängig von den Bedürfnissen jedes Patienten eine feste Dosis hat. Das Hauptziel der konventionellen HRT ist es, bestimmte Krankheiten abzuwenden. Auf der anderen Seite ist das Ziel der bioidentischen HRT die Verbesserung der Lebensqualität. Einige Leute behaupten, dass bioidentische HRT alle Arten von Krankheiten von Knochenerkrankungen zu bestimmten Krebsarten abwenden könnte. Obwohl es einige wissenschaftliche Studien gibt, die diese Theorien unterstützen, gibt es keine ausreichenden stichhaltigen Beweise, die eine autoritative Behauptung stützen könnten, dass bioidentische HRT Krankheiten abwehrt. Bei der bioidentischen HRT ist die genaue Beobachtung des Patienten ein Standardbestandteil des Managements. Jede bioidentische HRT kann über einen topischen Weg verabreicht werden, während für die konventionelle HRT nur der Estradiol-Patch für eine topische Route verabreicht werden kann.

Ein Konglomerat bioidentischer Hormone wird kritisiert, weil dieser Stoff nicht von der Food and Drug Administration reguliert wird. Das ist definitiv richtig. Diese Stoffe werden in Compoundierungsapotheken verkauft und von den jeweiligen staatlichen Stellen, die den Handel in Apotheken kontrollieren, synchronisiert. Ein weiteres Problem ist die Stärke und Qualität von compounded Drogen können sehr unterschiedlich sein. Es ist jedoch sehr wichtig, sicherzustellen, dass eine Person eine Apotheke wählt, die innovative Ausrüstung verwendet und ausgezeichnete Qualitätssicherung hat.In der Regel wird die konventionelle Hormontherapie von den meisten Versicherungsplänen abgedeckt. Einige Leute könnten sagen, dass es nicht genug wissenschaftliche Studien gibt, um die Nutzung der bioidentischen Hormonersatztherapie aufrecht zu erhalten, wenn dies nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein könnte. Zum Beispiel ist das Progesteronhormon seit mehr als 80 Jahren auf dem Markt vorhanden, und es gibt mehrere akkreditierte, klinische Experimente, die seine Sicherheit und Wirksamkeit auf zahlreiche Arten bewiesen haben. Darüber hinaus sind Estradiol, Testosteron und Progesteron auf dem Markt, da sie in Massenproduktion von pharmazeutischen Unternehmen hergestellt wurden und durch die aktuellen Wirksamkeits- und Sicherheitsstandards der FDA zugelassen sind.

Zusammenfassung:

1. Bioidentische Hormonersatztherapie ist identisch mit den Hormonen des Menschen, während die konventionelle Hormontherapie nicht identisch ist.

2. Die Dosierungen werden für Patienten, die eine bioidentische HRT erhalten, individualisiert, während die konventionelle HRT unabhängig von den Bedürfnissen jedes Patienten eine feste Dosis hat.

3. Das Hauptziel der konventionellen HRT ist es, bestimmte Krankheiten abzuwenden. Auf der anderen Seite ist das Ziel der bioidentischen HRT die Verbesserung der Lebensqualität.

4. Einige Leute behaupten, dass bioidentische HRT alle Arten von Krankheiten von Knochenerkrankungen zu bestimmten Krebsarten abwenden könnte. Obwohl es einige wissenschaftliche Studien gibt, die diese Theorien stützen, gibt es keine ausreichenden, stichhaltigen Beweise, die eine autoritative Behauptung stützen könnten, dass bioidentische HRT Krankheiten verhindert.

5. Bei der bioidentischen HRT-Therapie gehört eine engmaschige Überwachung des Patienten zum Standardmanagement.

6. Jede bioidentische HRT kann über einen topischen Weg verabreicht werden, während für die konventionelle HRT; nur das Estradiol-Pflaster kann auf einem topischen Weg verabreicht werden.