Unterschied zwischen Hybridauto und normalem Auto

Hybrides Auto gegen normales Auto

Regelmäßiges Auto und hybrides Auto gehören zwei verschiedenen Generationen in der Automobilindustrie an. Regelmäßiges Auto hat im Laufe der Zeit mit technologischen Erfindungen und unterschiedlichen Kundenanforderungen gereift. Obwohl Hybrid die neueste Technologie ist, benutzen die meisten Leute immer noch reguläre Autos aufgrund einiger ungünstiger Tatsachen in Hybridautos. Hybridautos wurden jedoch bereits als die optimale Lösung für die meisten aktuellen Probleme angesehen. Hauptunterschied zwischen regulären und Hybridautos ist die Natur der zwei Motoren. Regelmäßiges Auto hat Benzin (Benzin) oder Dieselmotor, während hybrides Auto gasbetriebenen Motor und elektrisches Batteriepaket hat.

Regelmäßige Autos

Regelmäßige Autos, die normalerweise als normale Benzin- oder Dieselmotoren bezeichnet werden, haben sich im Laufe der Jahre verändert und viele neue Produkte von verschiedenen Herstellern eingeführt. Zum Beispiel gab es im 19. Jahrhundert keine Elektrostarter für Autos. Während dieser Zeit mussten die Fahrer das Schwungrad von Hand drehen und das Auto starten. Später wurden die Elektrostarter vorgestellt und die Dinge wurden einfacher.

Ein normales Auto hat einen Verbrennungsmotor und aufgrund der Verbrennung findet eine Energieumwandlung statt, so dass das Fahrzeug bewegt werden kann. Ein normales Auto folgt dieser Basistechnologie. Regelmäßige Autos können durch den verwendeten Verbrennungsmotor kategorisiert werden. Es gibt verschiedene Arten von Verbrennungsmotoren, wie beispielsweise vier Hübe, zwei Hübe, Einzelhub, Mehrfachhübe usw. Je nach den unterschiedlichen Verwendungszwecken verwenden die Hersteller verschiedene Verbrennungsmotoren in den verschiedenen Fahrzeugmodellen. Die regulären Autos unterscheiden sich in der Kraftstoffleistung mit verschiedenen Kraftstoffen, da sich die Leistung eines Benzinmotors von einem Dieselmotor unterscheidet. Die häufigsten Motorprobleme in einem normalen Auto sind aufgrund von minderwertigem Kraftstoffgemisch, Funkenfehlern und fehlender Kompression. Dieselmotoren haben jedoch keine Zündkerze, so dass Funkenfehlern bei Dieselmotoren nicht zu beobachten sind.

Hybrid Cars

Hybridtechnologie ist die beste Lösung für den Treibhauseffekt von Fahrzeugen. Benzinwagen emittieren eine große Menge an Kohlendioxid in die Umwelt aufgrund der Verbrennung von Kraftstoff. Hybrid-Autos haben Benzinmotor, sowie Elektromotor und eine Reihe von Batterien. Hier ist der Benzinmotor relativ kleiner als der normale Benzinmotor. Darüber hinaus werden einige fortschrittliche Technologien eingesetzt, um Emissionen zu reduzieren und die Effizienz zu steigern. Das Schlüsselmerkmal im Hybridauto ist der Elektromotor. Wenn der Wagen beschleunigt wird, zieht der Elektromotor die benötigte Energie aus den Batterien. Zur gleichen Zeit, wenn das Auto langsamer wird, wirkt es als Generator und gibt die Energie an die Batterie zurück.Die Batterien spielen hier eine wichtige Rolle, sie helfen, Energie zu liefern und Energie zu speichern.

In Hybridautos werden zwei verschiedene Technologien verwendet. Eines ist als paralleles Hybridsystem bekannt. Hier können sowohl der Benzinmotor als auch der Elektromotor das Getriebe drehen (das System, das Kraft vom Motor auf die Räder überträgt) und das Getriebe dreht dann die Räder. Die andere Technologie ist als Serienhybridsystem bekannt. Hier treibt der Benzinmotor den Motor nicht direkt an. Stattdessen hat es einen Generator, der eine Art Elektromotor ist, der nicht der Hauptelektromotor ist. Dieser Generator kann entweder die Batterien aufladen oder den Hauptelektromotor antreiben, der das Getriebe antreibt. Honda Insight ist ein Beispiel für ein Parallel-Hybrid-System.

Was ist der Unterschied zwischen Hybriden und normalen Autos?

• Hybridautos haben eine bessere Laufleistung als normale Autos. Normalerweise haben Hybridautos eine Laufleistung von 35 km pro Liter, während normale Autos nur etwa 15 km pro Liter haben. (ungefähr)

• Hybridautos sind teurer als herkömmliche Benzinautos.

• Hybrid-Benzinmotor ist relativ kleiner als ein herkömmlicher Benzinmotor.

• Hybridautos haben viel mehr Effizienz als normale Autos. Denn wenn der Motor klein ist, ist das Drehmoment offensichtlich geringer.

• Hybridautos sind umweltfreundlicher als normale Autos. Denn die Emission von Kohlendioxid ist geringer als bei normalen Autos.