Differenz zwischen Hydraulikkran und Raupenkran

Hydraulischer Kran

Hydraulischer Kran gegen Raupenkran

Sowohl hydraulische Kräne als auch Raupenkrane werden auf Baustellen und anderen verwendet Bereiche, in denen sehr große oder sehr schwere Objekte gehostet oder gehoben werden müssen. Beide Ausrüstungsgegenstände haben die Kranfunktion, um die Lasten, Ladungen und alle Arten von Materialien, die an einen anderen Ort transportiert werden müssen, zu heben und zu bewegen.

Beide Teile der Ausrüstung haben die gleichen Teile - der Mast, die Dreheinheit, der Ausleger, der Motor, die Gleise (wenn der Kran der mobile Typ ist), die Kontrollfläche und die Bedienung Taxi. Die Kräne können einen Haken als ein Instrument zum Heben der Last und große Ballgegengewichte aufnehmen.

Der hydraulische Kran hat die Form eines Lastkraftwagens und ist als Autokran klassifiziert, während der Raupenkran eine Art Kran ist, der sich von einem Ort zum anderen bewegen kann zu seinen Gleisketten.

Hydraulische Kräne werden von einem internen Hydrauliksystem in Form der üblichen zwei Sätze von Hydraulikpumpen angetrieben. Die Hydraulikpumpen geben ihm genug Kraft, um regelmäßig eine große Menge an Gewicht zu heben. Ein hydraulischer Kran kann sich in verschiedenen Kranausführungen und -typen manifestieren. Der am häufigsten verwendete hydraulische Kran ist der hydraulische Autokran. Ein hydraulischer Kran kann Eisenbahnräder oder Raupenketten als Fortbewegungsmittel haben.

Andererseits zeichnet sich ein Raupenkran durch ein anderes Merkmal aus - das Gleis- und Antriebssystem. Das Schienensystem ist die Basis der gesamten Maschine und verleiht der Ausrüstung Stabilität der Mobilität.

Raupenkran

Der Raupenkran ist das geeignete Gerät für kleine bis mittlere Standorte. Andere Eigenschaften von Raupenkranen sind, dass sie schwer, groß sind und für den Aufbau zusammengebaut und nach Gebrauch demontiert werden müssen. Dieser Krantyp kann auch mit einer Last fahren.

Für Standorte mit unebenem Boden, allen Bodenarten und allen Witterungsbedingungen ist ein Raupenkran die richtige Wahl. Der Raupenkran ist eine "extra starke Kranversion" und eignet sich perfekt für den Einsatz in unwegsamem Gelände. Eine Hybride beider Krantypen ist der hydraulische Raupenkran; Es kombiniert die Merkmale beider Kräne, so dass mehr Lasten von einem Ort zu einem anderen Ort gehoben und gehoben werden können.

In der Nähe dieser beiden Arten von Geräten sollten immer Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Diese zwei Kräne handhaben normalerweise große Mengen Gewicht, und die Ausrüstung selbst ist ein beträchtliches Stück Gewicht. Menschen, die diese Maschinen bedienen, kennen die Sicherheitsvorkehrungen und den ordnungsgemäßen Gebrauch der Maschinen, um die Arbeit ohne die geringste Möglichkeit von Schäden oder Verletzungen zu erledigen.

Zusammenfassung:

1. Beide Kräne haben die grundlegenden Teile eines Krans. Das wichtigste Merkmal eines hydraulischen Krans ist sein hydraulisches System, das es dem Kran ermöglicht, sich zu bewegen, während der Raupenkran das Spur- und Antriebssystem aufweist.
2. Der hydraulische Kran ist normalerweise in Form eines hydraulischen Autokrans ausgeführt, während der Raupenkran eine Art Kran in sich ist.
3. Als Teil der Mobilkrane kann der hydraulische Autokran entweder Eisenbahnräder oder Raupenketten für Transportmittel haben, während der Raupenkran nur die Gleisketten aufweist.
4. Raupenkrane gelten als schwerer und größer als hydraulische Kräne. Sie müssen auch für den Gebrauch zusammengebaut und nach Gebrauch demontiert werden.
5. Der Raupenkran ist sehr nützlich in unebenen Bereichen oder auf unebenem Boden, während der hydraulische LKW-Kran besser auf ebenen Flächen ist.
6. Der Raupenkran hat mehr Stabilität und Mobilität als der hydraulische LKW-Kran.