Unterschied zwischen IPA und Pale Ale

IPA gegen Pale Ale

Pale Ale ist ein Stil von Bier, das auf der ganzen Welt sehr beliebt ist. Es ist die Art von Bier, das am meisten in verschiedenen Ländern der Welt konsumiert wird. Die warme Gärung ist die Methode zur Herstellung von blassen Ales. Da dieses Bier helle Malz verwendet, ist das Endprodukt hell. Je nach Stärke, Aroma und Geschmack gibt es viele verschiedene Ale in der Ale-Familie. Eine solche Art von Bier ist India Pale Ale oder IPA. Viele Leute sind zwischen hellem Ale oder amerikanischem hellem Ale und IPA wegen der wahrgenommenen Ähnlichkeiten verwirrt. Trotz Ähnlichkeiten gibt es jedoch Unterschiede zwischen Blasse und IPA, die in diesem Artikel hervorgehoben werden.

Was ist Pale Ale?

Helles Bier ist eine Art Bier, das aus helleren Malz hergestellt wird. Es wird auch bitteres Bier genannt und hat eine goldene Farbe. Der Grund für dieses Bier, genannt Pale Ale, ist, dass die Malze, die dieses Bier vergären, leicht geröstet werden. Dieses Bier hat auch ein ungefähr gleiches Verhältnis von Malz zu Hopfen. Im frühen 18. Jahrhundert war die Wasserversorgung in der Stadt Burton on Trent salzig, da sich die Salze aus den nahegelegenen Bergen lösten. Dies erforderte, dass die Brauereien ihren Ales mehr Hopfen hinzufügen mussten. Höhere Mengen an Hopfen bedeuteten, dass das helle Ale für eine längere Zeit frisch gehalten werden konnte, da Hopfen natürliche Konservierungsstoffe sind.

Was ist IPA?

Die Geschichte hinter den Ursprüngen der IPA ist ziemlich interessant. Britische Bürger und Truppen, die als Teil des Britischen Imperiums in Indien stationiert waren, blieben dem blassen Ale, das in England hergestellt wurde, beraubt, da es Tage und Monate der Reise auf Schiffen nicht überstehen konnte. Das meiste blasse Ale, das nach Indien geschickt wurde, wurde wegen der Hitze und Feuchtigkeit auf der langen und beschwerlichen Reise verwöhnt. Um das Bier der rauen Hitze und Feuchtigkeit zu überstehen, fügten die Hersteller in England Alkohol und Hopfen zu bleichem Bier hinzu, was es den Organismen schwer machte, in den Flaschen zu wachsen, die das Bier verderben. Die Geschichte der IPA hätte mit dem Ende der britischen Herrschaft in Indien geendet, aber ein Schiff, das diese IPA-Fässer trug, wurde zerstört, und die Flaschen mussten in England verkauft werden. Die Menschen in England liebten den bitteren Geschmack dieses Bierartikels, und es wurde zu einem eigenen Bierstil, als ein Sub-Style von Pale Ale zu sein.

Was ist der Unterschied zwischen Pale Ale und IPA?

• Pale Ale ist der beliebteste Bierstil in allen Teilen der Welt.

• Es wurde von einigen Brauereien in England geschaffen, indem Koks verwendet wurde, um Gerste zu braten, anstatt Holz zu diesem Zweck zu verwenden. Der Name Pale Ale kommt von der Verwendung von hellem Malz, um diese Art von Bier zu machen.

• IPA wurde geschaffen, um britische Truppen und Bürger, die in Indien stationiert sind, mit blassem Bier zu beliefern.

• Gewöhnliches Pale Ale konnte die harte und anstrengende Fahrt mit dem Schiff nicht überstehen, so dass Brauer Alkohol und Hopfen zu sich nehmen, um das Bier länger haltbar zu machen.

• Ein Schiffswrack zwang Händler, IPA in England zu verkaufen, wo es von den Menschen sehr geschätzt wurde. Dies hat dazu geführt, dass IPA sich zu einem Bierstil entwickelt hat.