Unterschied zwischen IRA und CD

IRA vs. CD

Es gibt viele Sparpläne für den Ruhestand. IRA und CD sind zwei sehr beliebte Pläne, um Geld für die Zukunft zu sparen. Beide Pläne sehen vor, steuerfreies Geld in das Sparkonto einzubringen, das bis zum Eintritt in den Ruhestand wächst und die Steuern beim Beginn der Verteilung anfallen. Das individuelle Rentenkonto oder die IRA ist wie ein dauerhaftes Sparkonto, bei dem man einen Teil seines Gehalts ohne Steuern bezahlen kann. Aus diesem Grund werden sie auch steuerlich abgegrenzte Ersparnisse genannt. CD ist andererseits Certificate of Deposit, das einen höheren Zinssatz als ein normales Sparkonto verdient.

IRA

IRA und 401k sind wahrscheinlich die beliebtesten Sparpläne um U. S. IRA kann von jedermann geöffnet werden, unabhängig davon, dass er in einem Job ist oder seine eigenen Geschäfte macht. Diese Pläne sind eine Möglichkeit, Menschen zu ermutigen, über ihre Zukunft nachzudenken und zu sparen. Mit einer Steuerrückstellung ist die IRA in der Tat sehr attraktiv, und die Person muss Steuern nur dann zahlen, wenn sie beginnt, bei Fälligkeit des Plans Ausschüttungen zu erhalten. Steuervorteil ist das attraktivste Merkmal einer IRA, und deshalb sind Billionen von Dollar in IRA-Konten im ganzen Land zu finden. Die Theorie der Steueraufschiebung funktioniert nach dem Prinzip, dass eine Person im Ruhestand eine geringere Verantwortung hat und als solche sich Steuern leisten kann. Selbst das Interesse wächst steuerfrei und das Konto hat in einigen Jahren eine große Menge. In Wirklichkeit ist IRA eine Art Konto und keine Investition. Wenn Sie unter fünfzig sind, beträgt das Maximum, das Sie zu Ihrem IRA beitragen können, 4000 Dollar. Es gibt eine Strafgebühr in Höhe von 10%, wenn Sie vor Ihrem 59. Lebensjahr Geld von Ihrem IRA abheben. Sie sind jedoch in bestimmten Fällen von der Steuer befreit, wenn Sie sie zum Kauf eines Hauses oder zur Erziehung Ihrer Kinder verwenden.

CD

CD ist ein Instrument zur Sicherung Ihrer Zukunft und ist im Allgemeinen sehr sicher, da es von Banken ausgegeben wird. Es ist auch attraktiver als ein normales Sparkonto, da das Geld einen höheren Zinssatz als ein normales Konto erhält. Der einzige Nachteil einer CD ist, dass die Banken harte Strafen erheben, wenn Sie vor Abschluss der Laufzeit Geld von Ihrer CD abheben. Sie können nur eine CD kaufen, wenn Sie eine große Menge in einer Bank haben. Normalerweise beträgt die Laufzeit einer CD fünf Jahre. Sie müssen Steuern auf die jährlichen Zinsen zahlen.

Unterschied zwischen IRA und CD

Wie oben beschrieben, sind sowohl IRA als auch CD ein gutes Sparprogramm für Ihren Ruhestand. Aber es gibt grelle Unterschiede zwischen den beiden. Zum einen können Sie sich nur für eine CD entscheiden, wenn Sie einen Pauschalbetrag auf einer Bank hinterlegen möchten, während Sie ein IRA-Konto mit so wenig jährlicher Zahlung eröffnen können, wie Sie es wünschen. In einer IRA müssen Sie jährliche Zahlungen leisten, während Sie eine einmalige Investition mit einer CD tätigen.CDs gelten als weniger riskant, da sie von Banken begeben werden, während IRA ein wenig riskanter sind, da sie mit Investmentfonds und anderen Wertpapieren verbunden sind. Was Vorteile betrifft, so ist es der Steuervorteil mit einer IRA, der die Leute dazu anlockt, während bei einer CD die Stabilität des Kapitalbetrags sowie ein höherer Zinssatz, der die Menschen anzieht, besteht.

Recap:

Beide sind individuell und können von jedem geöffnet werden.

IRA kann mit so wenig jährlicher Zahlung geöffnet werden, wie Sie können, um eine CD zu öffnen. auf den Beitrag: 4000 $, wenn Sie weniger als 50 Jahre alt sind oder 5000 $, wenn Sie 50 oder höher sind. Keine Begrenzung auf CD, es ist eine einmalige Investition.

Die Laufzeit der CD wird von der Bank festgelegt, die entweder 6 Monate oder etwas bis zu 5 Jahren betragen kann. Während für die IRA ist es behoben. Sie können nicht zurücktreten, bevor Sie 59 ½ Jahre alt werden. Ein Rücktritt vor diesem Alter führt zu einer Strafgebühr von 10%. Die Rückstellungen sind dort befreit. Auf die gleiche Weise, wenn Sie nicht beginnen Mindestentgelte bis zum 1. April des Jahres nach Erreichen des 70. Lebensjahres zurückzuziehen, unterliegen Sie einer Verbrauchssteuer von 50% der Mindestausschüttung.

IRA hat den Steuervorteil; der Beitrag und die Zinserträge sind steuerfrei bis zur Ausschüttung, während die CD steuerpflichtig ist.

CD ist weniger riskant, da sie bei der Bank angelegt wird und auch die Banken einen sehr attraktiven Zinssatz für Ihre Anlage bieten.