Unterschied zwischen Joint-Venture und Lizenzierung

Joint Venture gegenüber der Lizenzierung zu erfassen In Zeiten der Globalisierung ist es allgemein üblich geworden, Übersee-Märkte, sobald sie sich im Ausland für bessere Chancen interessieren. Die Sättigung auf dem Heimatmarkt und die Ambitionen, global zu wachsen, lassen Unternehmen in ausländische Märkte eintauchen. Es gibt viele Möglichkeiten, ausländische Märkte wie Export, Lizenzierung, Joint Venture und 100% ige Tochtergesellschaften zu nutzen. In diesem Artikel werden wir uns ein Lizenzierungs- und Joint Venture ansehen, das beiden Unternehmen interessante Möglichkeiten bietet, um die Vorteile der großen Verbrauchermärkte im Ausland zu nutzen.

Was ist Lizenzierung?

Dies ist eine clevere Methode, um die Ressourcen und das Eigentum des Lizenznehmers in einem fremden Land zu nutzen und Geldleistungen zu erhalten. In einer solchen Vereinbarung gewährt ein Unternehmen, genannt Lizenzgeber, die Rechte, den Namen und das Logo des Unternehmens und in manchen Fällen auch technische Unterstützung dem Lizenznehmer in einem fremden Land zu verwenden. Der Lizenznehmer zahlt im Gegenzug eine Lizenzgebühr für die Rechte zur Nutzung des immateriellen Eigentums des Lizenzgebers. Diese Anordnung ist für den Lizenzgeber sehr vorteilhaft, da er sehr wenig investieren muss und er einen sehr hohen ROA erwarten kann. Die Produktion und das Marketing verbleiben jedoch ausschließlich beim Lizenznehmer, so dass potenzielle Einnahmen aus diesen Tätigkeiten für den Lizenzgeber verloren gehen können. In der heutigen Zeit hat sich jedoch gezeigt, dass der Lizenzgeber dem Lizenznehmer auch eine Provisionseinnahme von s auszahlt. Ein klassisches Beispiel für die Lizenzierung in Verlagen ist das Magazin Playboy, das Lizenzen im Ausland erteilt und wir sehen mindestens 10 ausländische Ausgaben des Magazins.

Was ist Joint Venture?

Joint Venture ist eine andere Vereinbarung, die es einem Unternehmen ermöglicht, in ausländische Märkte vorzudringen. Wie der Name schon sagt, schließt das Unternehmen eine Vereinbarung mit einem ausländischen Unternehmen und trägt dazu bei, das Eigenkapital für das Projekt zu erhöhen. Beide Unternehmen sind dann gleichberechtigte Partner im Unternehmen und übernehmen gleiche Verpflichtungen. Neben Bargeld kann ein lokaler Partner ein Team von Fachleuten und sein Fachwissen einbringen, um das Produkt zu vermarkten, während der ausländische Partner sein technisches Know-how in einem solchen Joint Venture anbieten kann.

Was ist der Unterschied zwischen Joint Venture und Lizenzierung?

• Die Lizenzierung ist einfacher und bietet höhere Prämien bei minimalem Investitionsaufwand.

• Joint Venture bietet Besitz und Kontrolle der Geschäfte und mildert kulturelle Unterschiede

• Durch Lizenzierung kann man schneller in ausländische Märkte eintreten, aber es entzieht der ausländischen Partei alle Vorteile, die dem Lizenznehmer durch die Vermarktung des Produkts entstehen.

• Joint Venture kombiniert die Ressourcen der beiden Unternehmen und ist länger als eine Lizenzvereinbarung, da das lokale Unternehmen oft Konkurrent in einer Lizenzvereinbarung wird