Unterschied Zwischen Katana und Samurai

Katana vs Samurai

Katana ist ein Wort, in Verbindung mit Samurais, der Kriegerklasse von Japan, die im mittelalterlichen Japan gefunden wurde. Katana war der Name des von Samurais verwendeten Schwertes, aber die Tatsache, dass Katana Schwerter auch als Samuraischwerter bezeichnet werden, verwirrt die Menschen, da sie den Unterschied zwischen Katana und Samurai nicht verstehen können. Dieser Artikel versucht, alle Verwirrung aus den Köpfen der Leser zu entfernen, indem er die Unterschiede zwischen Katana und Samuraischwertern hervorhebt.

Katana

Katana ist eines der vielen Schwerter, die von den Samurai im Mittelalter Japans benutzt wurden. Der Name wurde jedoch mit der Kriegerklasse in Verbindung gebracht, da sie als das wichtigste Schwert der Samurais galt. Tatsächlich trugen die Samurai dieses Schwert, um ihren Platz in der Feudalgesellschaft zu zeigen. Diese Schwerter waren extrem dünn und hatten eine sehr scharfe Kante, was sie zur tödlichen Waffe der Samurais machte. Das Schwert war sehr flexibel und stark und bestand immer aus Stahl und Eisen. Das Schwert war gestochen scharf und konnte einen Mann in zwei schneiden. Katana war immer lang und gebogen und hatte einen langen Griff.

Samurai

Der Name Samurai erinnert an Respekt und Ehrfurcht unter den Menschen in Japan. Samurai war ein Name, der der Kriegerklasse im vorindustriellen Japan gegeben wurde, aber die gleichen Samurais später erhoben sich, um eine herrschende Militärklasse zu werden. In der Edo-Periode von Japan waren Samurais sehr respektabel. Sie benutzten viele verschiedene Waffen, aber die Hauptwaffe war früher ihr Schwert. Das wichtigste Schwert Samurais war Katana, die sie in einer Scheide trugen und mit Hilfe eines Gürtels an ihren Körpern feststeckten.

• Die Tatsache, dass Katana von Samurais benutzt wurde, führte dazu, dass diese Schwerter auch als Samuraischwerter bekannt waren.

• Der Name Samurai-Schwert ist für viele verwirrend und sie unterscheiden nicht zwischen Katana und Samurai.

• Katana wurde die Seele eines Samurai, und es wurde an junge Generationen als Familienerbstück weitergegeben.