Unterschied zwischen Social Networking und Professional Networking

Unterschied zwischen Social Networking und Professional Networking

Obwohl ein klarer Unterschied zwischen Social Networking und professionellem Networking erkennbar ist, gab es einen exponentiellen Anstieg der Anzahl von Netzwerkseiten in den letzten Jahre sowohl in sozialen Netzwerken als auch in professionellen Netzwerken. Grundsätzlich bedeutet Vernetzung, Websites zu verwenden, um mit Familie und Freunden in Kontakt zu bleiben, neue Leute kennenzulernen, Informationen und Meinungen auszutauschen und natürlich ihre Zeit zu vertreiben. Dies soll neben traditionellen Formen der Freundschaft auch zu einem dominanten Modus werden, da die Leute es vorziehen, mit Freunden zu plaudern, statt sich förmlich zu treffen. In jüngster Zeit ist der Trend jedoch so stark gestiegen, dass sich Soziologen und Psychologen darüber Sorgen machen, dass dieses Phänomen traditionelle Wege der Begegnung und der Zeitüberschreitung übernommen hat. Aber dieser Artikel bezieht sich nicht auf soziale oder psychologische Aspekte der Vernetzung. Damit sollen die wichtigsten Unterschiede zwischen sozialer Vernetzung und professioneller Vernetzung herausgefunden werden, die sich in letzter Zeit als Instrument für Unternehmen und Beschäftigte zu weiteren Karrieren und zur Schaffung neuer Beschäftigungsmöglichkeiten herauskristallisiert haben.

Was ist Social Networking?

Beginnen wir zunächst mit dem Verständnis für soziale Netzwerke und ihre Rolle in der modernen Welt. Social Networking ist ein Phänomen, das in letzter Zeit auf dem Vormarsch ist und hauptsächlich dazu dient, Freunde und neue Beziehungen zu knüpfen. Es wird auch verwendet, um mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben. FaceBook und Twitter sind perfekte Beispiele für soziale Netzwerke.

Was ist professionelles Networking?

Professionelle Netzwerkseiten werden ausschließlich für geschäftliche Zwecke genutzt, in denen Unternehmen Informationen über sich selbst und Fachleute veröffentlichen, die ihre Profile veröffentlichen.

Diese Websites sind ein Werkzeug, um professionelle Themen zu besprechen und neue Mitarbeiter zu finden, was eine bessere Möglichkeit ist, Mitarbeiter einzustellen als herkömmliche Methoden zur Durchführung von Interviews. Während soziale Netzwerke in erster Linie darum bemüht sind, neue Netzwerke unter Menschen zu schaffen und sie zu erhalten, gibt es einen neuen Trend der professionellen Vernetzung, wo Websites speziell für geschäftliche Zwecke genutzt werden. Es gibt viele Networking-Websites, die von Unternehmen und Fachleuten genutzt werden, die ihre Profile erstellt und Informationen über sich selbst verbreitet haben. Ein gutes Beispiel für solche professionellen Netzwerk-Websites ist LinkedIn, das von Fachleuten als Plattform genutzt wird, um bessere Arbeitsplätze zu schaffen, und von Firmen, die Mitarbeiter entlassen und einstellen.

Dies soll nicht heißen, dass Social-Networking-Sites nicht für professionelle Zwecke genutzt werden, aber professionelle Networking-Websites gibt es nur für diesen Zweck, und das unterscheidet sie von Social-Networking-Sites.

Was ist der Unterschied zwischen Social Networking und Professional Networking?

Definitionen von Social Networking und Professional Networking:

Social Networking:

Social Networking ist ein Phänomen, das vor allem dazu genutzt wird, Freunde zu finden, neue Beziehungen zu knüpfen und mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben. Professionelles Networking:

Professionelle Networking-Websites werden ausschließlich für geschäftliche Zwecke genutzt, in denen Unternehmen Informationen über sich selbst und Fachleute veröffentlichen, die ihre Profile veröffentlichen. Merkmale von Social Networking und Professional Networking:

Nutzung:

Social Networking:

Social Networking hilft bei der Bildung neuer Freunde und der Kontaktpflege mit Freunden und Familie. Professionelles Networking:

Professionelle Netzwerke helfen bei geschäftlichen Zwecken, z. B. Werbung für Mitarbeiter und Recruiting. Beispiele:

Social Networking:

Facebook und Twitter sind Beispiele für soziale Netzwerke. Professionelles Networking:

LinkedIn ist ein gutes Beispiel für ein professionelles Netzwerk. Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. "Facebook" bei Facebook - Facebook. com Website - [Entworfen von Cuban Council. Basierend auf der modifizierten "Klavika" Schrift.]. [Gemeinfreiheit] über Wikimedia Commons

2. "Moody Hall Computerlabor" von Ben Schumin - Eigene Arbeit. [CC BY-SA 2. 5] über Wikimedia Commons